Die Heiz- und Kühldecke für den Fachhandwerker

9. November 2021 Mehr

 

Uponor Thermatop M ermöglicht einfache Planung und
Installation in einem breiten Einsatzspektrum

Leichte, vorgefertigte Heiz- und Kühlelemente aus Mehrschichtverbundrohr in flexiblen Modullängen
Einfache Klick-Montage in Standard-Deckenunterkonstruktionen
Vollständige Gewerketrennung von Heizungs- und Trockenbau

 

 

Thermatop M basiert auf dem diffusionsdichten MLCP Mehrschichtverbundrohr und besteht aus Modulen, die in fünf Standardlängen von 95 bis 255 cm verfügbar sind. Planung und Auslegung der Decken kann jeder Fachhandwerker in wenigen Schritten durchführen. Mit einer Kühlleistung von 65 W/m² (∆ϑ = 8 K) sowie einer Heizleistung von 103 W/m² (∆ϑ = 15 K) unter Normbedingungen ist Thermatop M für alle gängigen Anwendungsfälle geeignet. Aufgrund der flexiblen Modullängen lassen sich bei der Deckenbelegung nicht nur Einbauten wie Lampen, Luftauslässe oder Lautsprecher problemlos aussparen, sondern auch sehr komplexe Raumgeometrien abbilden.

 

 

Die Montage von Thermatop M erfolgt schnell und ohne zusätzliches Werkzeug. Die leichten Register werden einfach in das CD-Profil einer herkömmlichen Deckenunterkonstruktion eingehängt. Die Befestigungsschienen rasten mit einem Klick ein, wobei das Modul zur genauen Positionierung noch verschoben oder wieder ganz gelöst werden kann. Wie von Verbundrohrsystemen gewohnt, erfolgt die hydraulische Verbindung der Register zu einem oder mehreren Wasserkreisen sowie deren Anbindung an den Verteiler mit Hilfe von Steck- oder Pressverbindern.

 

Erfahren Sie mehr auf www.uponor.at/thermatop

 

 

Entgeltliche Einschaltung

Kategorie: Haustechnik, Produktnews