Für raue Umgebungsbedingungen

1. Dezember 2020 Mehr

Das SURVIVOR Lichtsystem erreicht die Schutzart IP65 und Schlagfestigkeit IK10 und ist für alle Bereiche geeignet, in denen generell raue Umgebungsbedingungen herrschen und auch im Extremfall eine funktionierende Beleuchtung sichergestellt werden muss.

 

Die RIDI Group mit ihren Marken RIDI, Spectral und li:fy hat mit Mai 2019 den kompletten Geschäftsbereich Innenbeleuchtung von Selux Interior Europa und damit auch die Leuchtenserie SURVIVOR übernommen.

Das SURVIVOR Lichtsystem erreicht die Schutzart IP65 und Schlagfestigkeit IK10 und ist für alle Bereiche geeignet, in denen generell raue Umgebungsbedingungen herrschen und auch im Extremfall eine funktionierende Beleuchtung sichergestellt werden muss. Dazu gehören im Besonderen öffentliche Bereiche wie Bahnhöfe, Einrichtungen von Nah- und Fernverkehrsbereichen, Parkhäuser, Sportstadien, Brücken, Unterführungen, Justizvollzugsanstalten und alle Bereiche, in denen mit Beschädigungen gerechnet werden muss. Auf Wunsch ist SURVIVOR alternativ mit einer Abdeckung aus Einscheiben- bzw. Verbundsicherheitsglas (IK08) erhältlich, das sogar kurzfristigem Feuer widersteht.

 

 

Das SURVIVOR Lichtsystem erreicht die Schutzart IP65 und Schlagfestigkeit IK10 und ist für alle Bereiche geeignet, in denen generell raue Umgebungsbedingungen herrschen und auch im Extremfall eine funktionierende Beleuchtung sichergestellt werden muss.

 

Die Leuchte kann als Einzelleuchte oder als Systemleuchte montiert werden, erhältlich ist sie dabei für Wand-, Decken-, Eck-, und abgependelte Montage. Durch das Einbinden in vorhandene Notbeleuchtungsanlagen bzw. mit integriertem Notlichteinsatz stellen die Leuchten sicher, dass auch bei Netzaufall eine Beleuchtung gesichert ist.

Ein Medienträger-Kanal in dem sich Rohre, Niederspannungskabel, Datenleitungen usw. mitführen lassen, ist separat erhältlich. Im Wand-, Decken- bzw. Eckbereich montiert, können so nachträglich und ohne Stemmarbeiten Kabel und Rohre unsichtbar geführt werden. Durch den modularen Aufbau des Systems ist auch der bauseitige Einbau von Kameras, Brandmelder, Lautsprechern und anderem Equipment möglich.

Die Leuchtenserie SURVIVOR ist durch das zweigeteilte, pulverbeschichtete Gehäuse aus Aluminium besonders einfach montieren. Revisionen bzw. Wartungen sind ebenfalls einfach und zeitsparend.
Die eingebauten LED-Module sind mit der ResFlex-Technologie von RIDI ausgestattet. Per Stellrad können vor Ort zehn verschiedene Lichtstärken eingestellt und so auf situationsbedingte Anforderungen reagiert werden.

 

 

RIDI Leuchten GmbH
T +43 (0)1 7344 210-0
office@ridi.at
www.ridi-group.com

 

 

Kategorie: Licht, Produktnews

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen