Im Bann verschiedener Kulturen

28. Januar 2020 Mehr

Die Vielfalt an kulturellen Eindrücken, die der Bauherr über viele Jahre auf Reisen sammelte, prägen das Badezimmer hoch über den Dächern von Chur in der Schweiz.

 

 

Aus dieser Lebenserfahrung hat die Innenarchitektin Nedrete Mehmedi einen Mix aus verschiedenen Stilen und Materialien kreiert, der sich durch die komplette Wohnung zieht. Die Farben der Decke und des Eichenparketts harmonieren mit dem blauen brasilianischen Quarzit  „Azul Macaubas“. Ins Auge fallen sofort die runden Gemälde „moorish bath“ des französischen Künstlers Jean Gérôme, die die Wände zieren.

 

 

Besonders das Badezimmer spiegelt diesen gekonnten Materialmix wider. Das Herzstück im Bad bildet das Dampfbad von Repabad, das mit seiner externen Dampftechnik, der Aromatherapie, dem Farblicht-System und den kupferbeschichteten Beschlägen keine Wünsche offen lässt. Ein Unikat, das in dieser Ausführung und Gestaltung nur einmal genau in diesem Badezimmer vorkommt. Repabad ist Wunsch-Erfüller, folgt aktuellen Trends nach Individualität und Einzigartigkeit in der Badgestaltung.

 

 

repaBAD GmbH
T +43 (0)800 29 35 18
info@repabad.com
www.repabad.com

 

Foto: Repabad / Rita Pauchard

 

Tags: ,

Kategorie: Produktnews, Sanitär

Architektur Newsletter

Verpassen Sie keine Projektberichte, Interviews und Neuigkeiten aus der Bauwirtschaft mehr.

Melden Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter an.

Wir senden Ihnen keine sonstigen Emails und der Newsletter kann natürlich jederzeit gekündigt werden.

Jetzt anmelden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen