Ökologisches Vorzeigeprojekt

19. November 2020 Mehr

Mit 35 Metern Höhe und zehn Stockwerken ist das Projekt Palazzo Méridia in Nizza, entworfen von Architecture Studio, das höchste öffentliche Gebäude in Frankreich aus Holz. In Anlehnung an die venezianischen Paläste der Stadt mit ihren gotischen Fassaden aus hellem, ziseliertem Stein, umhüllten die Architekten dieses Bauwerk mit einer weißen, metallischen Gitterkonstruktion.

 

Palazzo Méridia in Nizza

 

Die Konstruktion dieses Projektes basiert auf der optimalen Kombination verschiedener Baustoffe. In dieser stark erdbebengefährdeten Region spielt zum Beispiel die metallische Außenhaut, die das Gebäude von den umliegenden Büro- und Wohngebäuden optisch abhebt, auch eine Schlüsselrolle in Verbindung mit den zwei zentralen Betonkernen, um die Standfestigkeit der Holzkonstruktion (BSP-Fassaden und -Böden, Pfosten-Riegel-Konstruktion aus Brettsperrholz) zu stärken. Angesichts der salzhaltigen Seeluft fiel die Wahl des Materials für die Rahmenkonstruktion auf Aluminium und auf Produkte von WICONA.

 

Palazzo Méridia in Nizza

 

Bereits in der Planungsphase wurden in enger Zusammenarbeit die ökologischen, technischen und ästhetischen Qualitäten erarbeitet, die durch die WICONA Lösungen, von der Vorfertigung bis hin zur spezifischen Montage, erfüllt werden mussten. Am Fuße des Gebäudes, wo die Gitterkonstruktion aus Metall am weitesten ist, erstreckt sich auf drei Seiten bis auf 3 m Höhe eine WICTEC 50 Vorhangfassade mit einer Fläche von 260 m2. Die Besonderheit ist ein exklusives System zur natürlichen Belüftung zwischen den einzelnen Festverglasungen, bestehend aus 40 schmalen (250 mm), mit Bändern befestigten und auf ganzer Höhe verlaufenden Lüftungsklappen.

 

 

Auf den Etagen wurden insgesamt 270 WICLINE 75 evo Fenster eingebaut, mit denen die kombinierten Anforderungen an Windfestigkeit, Dichtheit, Wärme- und Schalldämmung erfüllt werden. Sie bestehen aus jeweils einem Festteil und einem nach innen öffnenden Drehflügel, davon 90 als barrierefreie Fenstertüren, die den Zugang auf die zwischen der Fassade und dem Metallexoskelett angeordneten Balkone und Loggien freigeben. An die 40 zweiflügelige, nach außen öffnende Türen WICSTYLE 65 HI (1,40 m Durchgangsbreite x 2,50 m Höhe) ergänzen diesen Umfang an Öffnungen.

 

Hydro Building Systems Austria GmbH
T +43 (0)6212 20000
info@wicona.at
www.wicona.at

 

 

Kategorie: Fassade, Produktnews

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen