Smart Home mit KNX

16. Mai 2020 Mehr

Lange wurde unter Smart Home verstanden, dass man Licht und Musik zentral für das ganze Gebäude steuern kann. Bei der richtigen technischen Umsetzung steckt hinter dem Begriff heute, dass sich das Haus in allen Lebenslagen an die Bedürfnisse der Nutzer anpasst.

 

 

Die Technologie dahinter ist der offene KNX-Standard – eine Bustechnologie für die Steuerung von elektrischer Installationstechnik – dem sich mittlerweile fast 500 Unternehmen weltweit angeschlossen haben. Mit KNX ist nahezu alles umsetzbar, was man sich wünscht und erdenken kann. Und auch für die Einrichtung und Bedienung des Smart Home stehen heute Tools zur Visualisierung, Automatisierung und einfache Integration zur Verfügung.
Etwa der eibPort, der die KNX-Gebäudesteuerung mit der IP-Welt verbindet. Mit ihm ist es möglich, individuelle Visualisierungen auf intuitive Weise zu erstellen oder über den LogikEditor (logikeditor.siblik.com) vorgefertigte Logikgruppen kostenlos zu laden. Die Einrichtung des eibPort ist kinderleicht. Siblik bietet außerdem spezielle Logiken für bedarfsgerechtes Wohnen (Ambient Assisted Living) vorkonfiguriert und kostenfrei an.

 

Siblik Elektrik GmbH & Co. KG
T +43 (0)1 68 006-0
info@siblik.com
www.siblik.com

 

Tags:

Kategorie: Haustechnik, Produktnews

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen