Wohnen im Palais

23. November 2017 Mehr

 

Die barocke Bausubstanz mit ihren fünf Meter hohen Wänden und Fenstern sucht ihresgleichen. Herrschaftlich, außergewöhnlich und seit der Generalsanierung auch zeitgemäß präsentieren sich die Residenzen Trauttmansdorff und Batthyány-Strattmann.

 

Herrengasse-19-21-022

 

Zusammengelegt und vollständig revitalisiert beherbergen die prunken Bauten in der Wiener Herrengasse 19 und 21 heute, nach rund 20 Monaten Bauzeit, Geschäftsflächen und 22 Wohnungen. Kein einfaches Unterfangen, wie Architekt Martin Mittermair erzählt, denn teilweise geht die Bausubstanz auf das elfte Jahrhundert zurück. Über die Jahrhunderte wurden die imposanten Gebäude immer wieder umgestaltet.
Der Rückbau vieler historischer Durchgänge macht das Haus heute sehr offen und hell. Ein Zugewinn an Raum und Licht, der auch den glas- und rahmenbündigen, schlanken Fenstern geschuldet ist. Denn bei einer Raumhöhe von bis zu fünf Metern braucht es ein spezielles Konzept.

 

Herrengasse-19-21-150

 

Die französischen Fenster mit Höhen von bis zu 3,50 m
wirken fantastisch auf den Innenraum. Hat man diese Qualitäten, dann sollte man sie erlebbar machen. Für die erneuerten, lotrechten Abschlüsse in den Dachgeschossen und im Haus hat man aus Gründen der Ästhetik und Dauerhaftigkeit Holz/Alu-Fenster und die FixFrame-Hebeschiebetür von Josko gewählt. Die Vorteile des Ganzglas-Systems von FixFrame weiß auch Markus Koller zu schätzen, der als Partner die Aufgabe hatte, das Ganzglassystem in den Altbau einzubinden. Aufgrund der Palais-Situation musste man mit Sonderoberlichten und Sonderglasformaten arbeiten. Auch die Schrägen der Loggien im Dachgeschoss mussten an den Altbestand angepasst werden. All dies ist mit Serienprodukten nicht möglich, mit dem FixFrame-System aber auch in denkmalgeschützten Objekten kein Problem. Heute kann man beim Anblick der raumhohen Fenster die Arbeit, die hinter diesem Konzept steckt, nicht mehr erkennen. Die moderne Form reduziert sich auf das Wesentliche und lässt alles andere verschwinden.

 

Herrengasse-19-21-110

 

Josko Fenster & Türen GmbH
T +43 (0)7763 2241-0
office@josko.at
www.josko.at

Video: JOSKO

Fotos: ©Josko

Tags: , , , , , ,

Kategorie: Fenster und Türen, Produktnews

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen