Farbe, Formen und Fantasie

30. September 2021 Mehr

Mit Espai Mietis entstand in Barcelona der erste Flagship-Store der jungen Luxusmarke Mietis. Die auf Retail-Projekte spezialisierten Planer von Evvo Retail entwickelten einen Laden, der perfekt zu den Produkten des Labels passt, die Fantasie anregt und ein ganz besonderes Einkaufserlebnis bietet. Auf knapp 250 m2 verpackten sie dafür Shop, Atelier und Galerie in einem magischen Raum voller Farben und Formen.

 

 

Espai Mietis befindet sich in Poblenou, einem kreativen, dynamischen Viertel in Barcelona. Der Laden mit L-förmigem Grundriss ist als ein großer, durchgehender Store konzipiert. Am Ende des langen Verkaufsraums schließt links ums Eck ein zweigeschossiger Bereich mit einer offenen Galerie an. Anstelle von Zwischenwänden gibt es schwere Vorhänge, mit denen sich bei Bedarf einzelne Bereiche visuell abtrennen lassen. Kleine, geschlossene Zellen bieten Platz für Lager, Umkleiden und eine Teeküche. Beim Betreten des Flagship-Stores können Kunden zuerst die edlen Produkte bewundern. Im hinteren Teil werden die Stücke dann auf Wunsch personalisiert. Außerdem gibt es hier eine Art Designstudio und Galerie, in dem zukünftige Kollektionen entstehen und neue Designer ihre Kreationen präsentieren dürfen.

 

 

Die Originalstruktur der Räumlichkeiten blieb weitestgehend erhalten. Mit rohen Wandziegeln und drei arkadenartigen Bögen verleihen sie dem Laden seinen einzigartigen Charakter und bildeten den Ausgangspunkt für das neue Design. Sämtliche Veränderungen legten die Architekten von Evvo Retail in einzelnen Layern darüber. Bei den Materialien entschieden sie sich für Beton und Aluminium, die dem Espai Mietis einen rohen Touch verleihen. Zu diesen kühlen Oberflächen kombinierten sie warme Textilien wie Vorhänge und Teppiche. Dieser Materialmix sorgt für spannende Kontraste. Abgerundet wird der Store von einem auffälligen Farbkonzept. Nicht nur Wände, Decken und Böden, sondern auch strukturelle Elemente, Einbauten und das Interieur sind in eine bunte Palette von Pastelltönen getunkt: zartrote Ziegel, blassrosa Bögen, türkise Präsentationstische und Wellblechverkleidungen. Komplettiert wird der Flagship-Store von kräftigen Akzenten in Gelb und Rot. Die unterschiedlichen Texturen, Oberflächen und Farben zonieren den Raum und lassen ihn abwechselnd alt und neu, leer und voll oder intim und extravagant wirken. Sie verbinden sich zu einer magischen Fantasiewelt zwischen Realität und Illusion, die die Exponate ideal ergänzt und Kunden ein ganz besonderes Shoppingerlebnis garantiert.

 

 

Text: Edina Obermoser
Fotos: Nerea Garro

 

Kategorie: Projekte, RETAILarchitektur