Tower of Love

3. November 2014 Mehr

 

 

Auf einem abgestuften Stahlbetonsockel stehend, mit goldenen, rostfreien Metallschindeln verkleidet, ist der aus Holz errichtete ‚Tower of Love‘ sowohl ein echter Eyecatcher als auch ein Aussichtspunkt. Es ist das erste Gebäude, das seit vielen Jahren auf der sogenannten ‚Goldenen Meile‘ des Tower Festival Headland in Blackpool, England errichtet wurde, und enthält eine Aussichtsplattform, ein großes Restaurant mit Meerblick, Touristeninformationsstelle und einen Trausaal auf der oberen Ebene.

Durch seine Details und seine expressive Form ist er ein Ausdruck der wohlbekannten Überschwänglichkeit Blackpools: das erfrischende Wetter der Meerküste kombiniert mit einer super-nachhaltigen Konstruktion bietet in dem teleskopartigen Hochzeitsturm den heiratswilligen Paaren den ‚gerahmten‘ Ausblick auf den vertikalen Blackpool Tower für ihr Ja-Wort. Anmeldung, Rezeption und ein Restaurant mit Blick auf das Meer finden sich ebenfalls im Haus.
Der ‚Tower of Love‘ ist als benutzbare Skulptur – in einer innovativen Art und Weise komplett aus Holz von den dRmm architects entworfen und erbaut. Die Architekten sehen ihn als einen Ausdruck der Liebe, des Stolzes und des Glückes auf dem Weg zwischen den Lichterketten Blackpools und der Irischen See.

Fotos: © Alex de Rijke, © Steven Bather, © Saskia Koopmann, © Jonas Lencer, © Chris Astbury

Tags: , , , , ,

Kategorie: Projekte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen