Wohnhaus, Lagerhaus und Atelier in einem

22. Juni 2016 Mehr

Arbeiten und Wohnen in Japan.
Eigentlich wollten die Auftraggeber von MasaoYahagi Architects in Japan eine Architektur, groß wie ein Lagerhaus zum Arbeiten und gleichzeitig ein Wohnhaus. Der Grund liegt in der Profession der beiden – er ist Grafiker und sie Bildhauerin.

Die Architekten schafften diesen Spagat und es wurde wirklich ein Atelier, Ausstellungsraum und Wohnhaus zugleich.

MasaoYahagi_Architects_japan_

Das Grundstück liegt in der Nähe der Tsuyazaki-Küste, also konnte man das vom Bauherrn gewünschte Material – Stahl – nicht verwenden. Es wäre zu stark der Korrosion ausgesetzt gewesen, außerdem hätte man eine wesentlich teurere Fundierung gebraucht. So baute man eben mit Holz. Das sieht man aber dem fertigen Bau nicht an, er strahlt die typisch japanische Reinheit und minimalistische Verwendung von Farben und Materialien aus. Die tragenden Wände sind mit Sperrholzplatten verkleidet und weiß gestrichen – eine kostengünstige und effektive Baumethode.

Der fünf Meter hohe Arbeits- und Ausstellungsraum zieht sich wie ein Tunnel durch die Längsachse der Architektur. Wichtig war den Künstlern ein sanftes Tageslicht aber ohne direkten Sonneneinfall. Diesen Wunsch realisierte man durch eine Südfassade, welche aus hyperbolisch verdrehten Holzscheiben besteht. Sie ergibt den Sichtschutz und gleichzeitig reguliert sie den Tageslichteinfall. Davor befinden sich an der Außenseite die Parkplätze für Gäste und Besucher. Im Herzen des Hauses, im Nordwesten befinden sich im Obergeschoss Nassräume, Wohn- und Schlafbereich des Paares. Im Erdgeschoss befinden sich weitere Ateliers, Lager und Ausstellungsbereiche.

Fotos: ©MasaoYahagi Architects

Tags: , , , , , , , ,

Kategorie: Projekte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen