AXIS Ingenieurleistungen Generalplaner Umbau Parlament

30. Oktober 2014 Mehr

 

 

Nach 18 Monaten europaweitem Vergabeverfahren ging die Arbeitsgemeinschaft von AXIS Ingenieurleistungen mit den Architekten Jabornegg & Pálffy als Bestbieter hervor und wurde nun mit der Planung der nachhaltigen Sanierung des Parlaments-gebäudes beauftragt.

„Die Sanierung des Parlaments ist ein herausforderndes Projekt“, so Ortfried Friedreich, geschäftsführender Gesellschafter von AXIS, „in welches wir unsere Erfahrungen im Bereich der Instandsetzung von bestehenden und der Renovierung von denkmalgeschützten Gebäuden einbringen können“. Gemeinsam mit den Architekten Jabornegg & Pálffy hat AXIS neue und kreative Lösungen entwickelt.

Konzept und Lösungsansatz

Das Parlamentsgebäude von Theophil Hansen mit seiner historischen Gebäudestruktur soll weitgehend wiederhergestellt werden, wobei die später durchgeführten Ein- und Umbauten durch Neubauten ersetzt werden. Die Einrichtung der Agora, dem Besucherforum, und eines Gästepanoramas im Dachgeschoss, mit neuen zeitgemäßen Funktionen, soll der Bevölkerung Gelegenheit gegeben die demokratischen Prozesse, das Geschehen im Parlament und die Österreichische Geschichte zu verfolgen. Der Nationalratssitzungssaal wird großzügig umgestaltet.

Es entsteht ein neues Glasdach in Form einer flachen Kugelkalotte mit vorgespannten Verbundglasscheiben und estachromen Sonnenschutz. „Ich sehe diese innovative Konstruktion als einen wesentlichen konstruktiven Beitrag“, so Ortfried Friedreich.

Den im Vorfeld intensiv bearbeiteten Aspekten des Brandschutzes und der Erdbebensicherheit wird mit richtungsweisenden Ingenieurmethoden begegnet. Eine weitgehende Neustrukturierung der Erschließung, insbesondere der Stiegenanlagen und der Entfluchtung, trägt zur Erzielung eines zeitgemäßen Sicherheitsstandards bei.

Zur Erreichung der Kostensicherheit werden international gängige Methoden wie Value Engineering und Target Costing erstmals bei einem öffentlichen Gebäude in Österreich umgesetzt. Value Engineering wurde bei namhaften Projekten wie der Generalsanierung des Weißen Hauses, der Neuerrichtung der Oper in Oslo und ganz aktuell bei der Planung und Umsetzung des Guggenheim Museums Abu Dhabi eingesetzt.

Zusammenarbeit mit den Architekten
Die Architekten Jabornegg & Pálffy haben mit ihrem bisherigen Umgang mit denkmalgeschützten Gebäuden bereits gezeigt, wie man neue Funktionen unter Beachtung von alter Substanz beispielhaft umsetzt.

AXIS Ingenieurleistungen ZT GmbH

AXIS Ingenieurleistungen, das Ingenieurbüro im Bauwesen, liefert als Entwickler, Planer und Berater alle Leistungen aus einer Hand.

Die Konzeption und die Planung aller Bau- und Infrastruktur-Bedürfnisse sowie von Entwicklungs-, Beratungs- und Begutachtungswünschen werden bei AXIS durch Spezialisten erfüllt. Die Kunden erhalten auf diese Weise fachübergreifende Planungen und hochwertige, innovative und kreative Lösungsansätze.

Mehr Infos zum Umbau: www.parlament.gv.at/GEBF/PROJ/
Mehr Infos zu AXIS: www.axis.at

Fotos: GP Jabornegg & Pálffy_AXIS

Tags: , , , , , , , ,

Kategorie: News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen