Brückeneröffnung Cirkelbroen

10. Februar 2016 Mehr

Ólafur Elíasson als Brückendesigner. Eine Brückeneröffnung ist immer ein Spektakel. Und wenn die Brücke noch dazu von einem der bekanntesten Lichtkünstler, nämlich von dem dänisch-isländischen Künstler Ólafur Elíasson designed wurde, erst recht. Darum waren auch rund 7.000 Schaulustige gekommen um die Eröffnung und Einweihung der Cirkelbroen (Kreisbrücke) in Kopenhagen zu erleben. Gesponsert wurde das Bauwerk von der Nordea-fonden, einer Organisation, die Non-Profit- und Charityprojekte unterstützt.

Cirkelbroen_

Elíasson, der in seinen Arbeiten immer schon Transzendenz und unfassbare Materie wie Nebel, Dampf und fließendes Wasser miteinbezog, hat sich bei seinem Brückenentwurf diesmal von einem Segelboot inspirieren lassen. Die Brücke besteht aus fünf aufeinanderfolgenden, kreisförmigen Plattformen in unterschiedlichen Größen. Jede hat ihren eigenen ‚Mast‘. Bei Nacht ist sie beleuchtet und eine der Plattformen ist drehbar, um den Weg für Schiffe freigeben zu können. Die fünf Kreisformen sind eine Alternative zur geraden Linie und sie sollen die Benutzer dazu anhalten, die Geschwindigkeit zu verringern, vielleicht eine kurze Pause einzulegen und den Ausblick zu genießen.

Es ist eine Fußgängerbrücke über den Christians-havn Canal, um Christiansbro mit Applebys Plads zu verbinden. Damit ist ein jahrelanges Vorhaben Kopenhagens, nämlich eine durchgehende Verbindung der sogenannten ‚Inner Waterfront‘ realisiert worden. Es werden ca. 5.000 Fußgänger und Radfahrer täglich erwartet. Die Brücke ist ca. 40 Meter lang und liegt 2,25 Meter über der Wasserlinie. Die Länge des rotierenden Teils ist 25 Meter und gibt einen Wasserweg von neun Meter Breite frei.
Cirkelbroen ist Teil der Kopenhagener Brücken-Öffnungs-Politik. Wenn alle Sicherheitsvorkehrungen erfüllt sind, kann die lokale Brückengesellschaft die Brücke mittels einer Chipkarte innerhalb von 20 Sekunden öffnen.

Fotos: ©Anders Sune Berg, Soren Svendsen
Text: Peter Reischer

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: News, Projekte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen