Einfamilienhaus in Toronto mit 2 Seiten

7. Juni 2016 Mehr

Zwei Seiten.
Aus Kanada erreichte uns das Projekt eines Einfamilienhauses, das zwei unterschiedliche, kontrastierende Seiten aufweist. Straßenseitig eine eher geschlossene, fast abweisend wirkende Corten-Fassade und gartenseitig ein dreigeschossiger, großflächig verglaster Schaukasten. Stärker könnten die Gegensätze nicht sein. Die Dichotomie des Entwurfes entspricht den beiden Ansichten – Straße und Park.

TACT_Architecture_Toronto_aussen2

Die Familienresidenz wurde von TACT Architecture und TACT Design entworfen, misst 300 m2 Nutzfläche und befindet sich im Cedarvale Park in Mid-town, Toronto.

Das liebevoll entworfene Innere des Hauses wird von einer hölzernen Stiege dominiert, sie erschließt die oberen Ebenen und endet am Dach in einem kleinen Studio mit einer angeschlossenen Terrasse. Sie teilt auch das Erdgeschoss in den zur Straße orientierten Wohn- und Essbereich und die Küche mit einem freistehenden Arbeitsblock. Ausgedehnte Fensterflächen bieten an der Rückseite des Hauses für alle Nutzer den Blick in die Natur und auf die Bäume der Umgebung.

Fotos: ©David Giral

Tags: , , , , , , ,

Kategorie: News, Projekte

Ausgabe 6/2020 Material & Oberfläche

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen