Fünfte Architekturwoche München

15. Juni 2010 Mehr

Vom 16. bis 24. Juli 2010 findet die Architekturwoche München zum 5. Mal statt. Unter dem aktuellen Titel „Umbruch. Abbruch. Aufbruch“ lädt der Bund Deutscher Architekten BDA Bayern zu einer Vielzahl spannender Veranstaltungen, anregender Diskussionen und informativer Führungen ein, die nicht nur ein Fachpublikum, sondern insbesondere auch Laien motivieren sollen, sich mit Architektur und Baukultur auf unkonventionelle Art auseinanderzusetzen. Zentraler Treffpunkt der Architekturwoche ist der Architekturklub, der im ehemaligen Kaufhaus „Karstadt am Dom“ in der Neuhauser Straße für eine besondere Präsenz der Architekturwoche A5 im Stadtzentrum von München sorgen wird.

Die erste Architekturwoche A1 begann 2002 als Münchner Pilotprojekt. Mittlerweile ist die Architekturwoche als Biennale zu einer festen bayerischen Institution avanciert. Parallel zur A5 in München finden in weiteren 9 Städten Bayerns zeitgleich Architekturwochen statt, die durch die Kreisverbände des BDA Bayern kuratiert und organisiert werden.

In München stellt die Architekturwoche 2010 unter dem Titel Umbruch. Abbruch. Aufbruch die Prozesse der Stadtentwicklung auf den Prüfstand. Der Fokus liegt dabei auf dem urbanisierten Raum jenseits der allseits bekannten und vertrauten architektonischen Highlights, der Stadt an den Rändern und außerhalb ihrer administrativen Grenzen. Die Architekturwoche A5 betrachtet diese Stadtregionen, jene höchst dynamischen Bereiche Münchens, in dem ein großer Teil der Menschen leben, sich bewegen und auch arbeiten.

Durch die Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt München, der Bayerischen Architektenkammer, der Obersten Baubehörde sowie mit den Münchner Hochschulen soll eine fachübergreifende Debatte und öffentlichkeitswirksame Aufbereitung der Themen gewährleistet werden. Insbesondere durch die enge Zusammenarbeit mit den Hochschulen als Forschungsund Entwicklungsstätte von Ideen wird eine gemeinsame, interdisziplinäre Plattform geschaffen.

Das ehemalige Kaufhaus „Karstadt am Dom“ öffnet für die A5 vor dem geplanten Abriss im Herbst 2010 noch einmal seine Türen und wird zum Architekturklub: Hier werden allabendlich Diskussionen, Vorträge und Workshops mit Studenten und Schülern stattfinden, Ausstellungen dokumentieren die unterschiedlichen Blickwinkel auf die thematisierten städtischen Räume. Der Architekturklub wird als Ort der offenen Kommunikation auch tagsüber geöffnet sein.

Erstmalig zur A5 wurde auch ein A5 Preis ausgelobt, zu dem bereits eine Vielzahl von Einreichungen aus unterschiedlichen Fachrichtungen eingegangen ist. Die Preisverleihung bildet den festlichen Abschluss der Fünften Architekturwoche München.

Weitere Informationen zum Programm der Fünften Architekturwoche München A5 sowie Bilder zum Download finden Sie unter www.architekturwoche.org

Kategorie: Tagesaktuelles

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen