Eröffnung der Ausstellung von Pipilotti Rist

23. März 2015 Mehr

 

„Pipilotti Rist. Komm Schatz, wir stellen die Medien um & fangen nochmals von vorne an“

Pipilotti Rist (* 1962) zählt mit ihrem sinnlichen wie medienreflexiven Œuvre, das sich von Objekten über Experimentalfilme bis zu Videoinstallationen und Environments erstreckt, zu den wichtigsten Medienkünstler(inne)n der Gegenwart. Mit Werken aus rund 30 Schaffensjahren widmet die Kunsthalle Krems der “Technikromantikerin und utopischen Philanthropin” (Daniele Muscionico) der internationalen Kunstszene nun eine ihrer bisher größten Einzelausstellungen, die einen einzigartigen Einblick in Pipilotti Rists fantasievolles Universum bewegter wie bewegender Bilder bietet.

Am Samstag, 21. März, eröffneten Kunsthallen-Direktor Hans-Peter Wipplinger und Landeshauptmann-Stv. Wolfgang Sobotka die Personale von Pipilotti Rist, deren Arbeiten durch eine beeindruckende Sinnlichkeit bestechen.

 

 


www.kunsthalle.at

Text: APA OTS / Fotos: Kunsthalle Krems/APA-Fotoservice/Schedl

 

Tags: , , , , , , , , ,

Kategorie: Veranstaltungen

Architektur Newsletter

Verpassen Sie keine Projektberichte, Interviews und Neuigkeiten aus der Bauwirtschaft mehr.

Melden Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter an.

Wir senden Ihnen keine sonstigen Emails und der Newsletter kann natürlich jederzeit gekündigt werden.

Jetzt anmelden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen