Im Fokus: Wien im Nationalsozialismus

23. März 2015 Mehr

 

SYMPOSIUM: Samstag, 11. April 2015, 10 – 18 Uhr im Az W-Podium

Anlässlich der Ausstellung »Wien. Die Perle des Reiches« Planen für Hitler findet ein ganztägiges Symposium statt, welches den Blick auf aktuelle interdisziplinäre Forschungsansätze lenken möchte. Fragen zu architektur- und kulturhistorisch relevanten Themen in der Zeit des Nationalsozialismus in Wien sollen zur Diskussion gestellt werden.

 

Programm

  • 09:00 Registrierung
  • 10:00 Begrüßung: Dietmar Steiner, Direktor Az W
  • 10:10 Einführung: Ingrid Holzschuh und Monika Platzer
  • 10:20 Matthias Marschik, Historiker und Kulturwissenschafter:
    Das „Andere“ unserer Geschichte? Ein Poesiealbum des Nationalsozialismus
  • 11:00 Petra Svatek, Historikerin: Die Stadt als Forschungsobjekt: Raumforschung an der Universität Wien 1938–1945
  • 11:40 Birgit Johler, Kulturwissenschafterin: „Das Museum für Volkskunde, Wien. Ein Haus des deutschen Volkstums im Südosten“
  • 12:20 Diskussionsrunde mit Birgit Johler, Matthias Marschik und Petra Svatek
  • 13:00 Mittagspause
  • 14:00 Rosemarie Burgstaller, Historikerin: Strategien visueller Feindbild-Inszenierungen: NS-Hass-Ausstellungen in Wien
  • 14:40 Constanze Klaps, Architektin: Die inszenierte Illusion. Temporäre Architektur des Nationalsozialismus in Wien
  • 15:20 Pause
  • 15:50 Timo Nüßlein Architekturhistoriker: „…wie ein Wunder aus Tausendundeiner Nacht“ – Zum Einfluss der Wiener Ringstraßenarchitektur auf Hitlers Architekturvorstellungen
  • 16:30 Bernd Kreuzer, Historiker und Raumplaner: Die Reichsautobahn in der „Ostmark“: Raumordnung, Verkehrserschließung und das Versprechen individueller motorisierter Mobilität
  • 17:10 Diskussionsrunde mit Rosemarie Burgstaller, Constanze Klaps, Bernd Kreuzer und Timo Nüßlein
  • 18:00 Ende des Symposiums

Moderation

Ingrid Holzschuh, Architekturhistorikerin und Monika Platzer, Kuratorin Az W Sammlung

 

 

Tickets

28€ (ermäßigt 22€)
Tickets für das Symposium erhalten Sie im Vorverkauf im E-Shop (bis 28.03.2015) oder direkt im Az W Shop (Mo – Fr 10-19 Uhr). Die Anmeldung erfolgt erst mit dem Kauf des Tickets.

Das Symposium wird in deutscher Sprache abgehalten.
(Änderungen vorbehalten)

www.azw.at

Text: Az W / Fotos: Architekturzentrum Wien, Sammlung

 

Tags: , , , , , , , , ,

Kategorie: Veranstaltungen

Architektur Newsletter

Verpassen Sie keine Projektberichte, Interviews und Neuigkeiten aus der Bauwirtschaft mehr.

Melden Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter an.

Wir senden Ihnen keine sonstigen Emails und der Newsletter kann natürlich jederzeit gekündigt werden.

Jetzt anmelden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen