Max Fabiani. Architekt der Monarchie

15. Oktober 2015 Mehr

2015 feiert die Wiener Ringstraße ihr 150 jähriges Jubiläum. Genau so alt wäre der Architekt Max Fabiani heuer geworden.

Max_Fabiani_

Anlässlich seines Jubliäumjahres widmet ihm das Architekturzentrum Wien, von 22.10. – 30.11.2015, die Ausstellung “Max Fabiani. Architekt der Monarchie”. Initiiert wird die Ausstellung von der Stadt Ljubljana und unterstützt vom Slowenischen Kulturinformationszentrum, der Botschaft der Republik Slowenien in Wien sowie dem Kulturministerium der Republik Slowenien.

In Slowenien geboren, gilt Max Fabiani als einer der Gründungsväter der Modernen Wiener Architektur. In der österreichisch-ungarischen Monarchie genoss Fabiani höchstes fachliches Ansehen und bekleidete sehr angesehene Ämter. Fabiani wirkte als Mitarbeiter von Otto Wagner an der Wiener Stadtbahn mit, war Mitglied der Secession sowie Funktionär des Architekturfachverbandes, persönlicher Berater des Thronfolgers Franz Ferdinand und lehrte an der Wiener Technischen Hochschule. Max Fabiani entwarf unter anderem das Haus “Portois& Fix” in der Wiener Ungergasse, das Haus des Artaria-Verlages auf dem Kohlmarkt und  die Urania Wien.

Daten zur Ausstellung:

Max Fabiani. Architekt der Monarchie
Do, 22.10. – Mo, 30.11.2015
10:00 Uhr – 19:00 Uhr
Alte Halle
MuseumsQuartier
Museumsplatz 1
1070 Wien

Eröffnung der Ausstellung Max Fabiani. Architekt der Monarchie
Mi, 21.10.2015 um 19 Uhr

Kontakt & mehr Infos
Web: www.azw.at/maxfabiani
Fotos: © Miran Kambič

Tags: , , , , , , , ,

Kategorie: Veranstaltungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen