Ausschreibung Zumtobel Group Award 2017

2. Dezember 2016 Mehr

Ressourcen, Lebensbedingungen und Architektur.
Für das Jahr 2017 schreibt die Zumtobel Group zum fünften Mal ihren internationalen Architekturpreis, den „Zumtobel Group Award – Innovations for Sustainability and Humanity in the Built Environment“, aus. Mit dem Architekturpreis fördert der österreichische Lichtkonzern zukunftsweisende Konzepte und Entwicklungen zu mehr Lebensqualität und Nachhaltigkeit in der gebauten Umwelt und deren Gestaltung.

bild_lichtforum_dornbirn

Der Zumtobel Group Award adressiert zentrale Themen unserer Zeit, wie den Umgang mit knappen Ressourcen, Möglichkeiten neuer Nutzungen im Bestand, nachhaltige Entwicklungskonzepte für den urbanen wie ländlichen Raum, die Anwendung neuer Materialien und innovativer Prozesse sowie die zentrale Frage nach menschenwürdigen Lebensbedingungen.

In der Zeit von 30. September 2016 bis 15. Januar 2017 können Architektur- und Ingenieurbüros, Stadt- und Landschaftsplaner, Universitäten und Technologieunternehmen, NGOs sowie öffentliche und private Initiativen ihre aktuellen Projekte einreichen. In Summe ist der Zumtobel Group Award 2017 mit einem Preisgeld von 150.000 EUR ausgestattet. Das Preisgeld verteilt sich auf die drei Gewinnerprojekte aus den Kategorien und den Sonderpreis für „Young Professionals“.

Das Online-Ausschreibungsformular ist unter folgendem Link abrufbar: www.submission.zumtobel-group-award.com

Foto: ©Lichtforum Dornbirn, zumtobel

Tags: , , , , , ,

Kategorie: News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen