Page 71

AF_714eMag

71 www.architektur-online.com Modscape Der Entwurf beruht auf einem größtmöglichen Gebrauch von Querlüftung in den Wohnbereichen auf beiden Ebenen. Große, raumhohe Schiebetüren bieten eine natürliche Belüftung während des ganzen Jahres, im Obergeschoss geschieht das zusätzlich durch den erwähnten Innenhof. Ebenso war eine natürliche Belichtung für die Innenräume wichtig. Die Architektur zeichnet sich durch die Anwendung einer Leichtgewichtskonstruktion mit einem Material namens SIP (Structural Insulated Panels) als Dämmmaterial aus. Die Paneele werden in Boden, Wand und Decke verwendet, in der Stahlrahmenkonstruktion verlegt und bieten einen extrem hohen Grad der Isolierung. Sie bestehen aus zwei (meistens) Metallschichten und dazwischenliegender Hochleistungsdämmung. Türen und Fenster sind im gesamten Haus gegen Energieverluste doppelt verglast und die Rahmen isoliert – etwas das bei uns selbstverständlich klingt, aber in ‚down under‘ aufgrund des dortigen Klimas eher zu einer Seltenheit gehört. Fünf Module geben einen ansprechenden Wohnraum und auch das Design des Hauses kann sich mit ‚westlichen‘ Architekturen vergleichen. u


AF_714eMag
To see the actual publication please follow the link above