Page 65

architektur_215_eMag_fertig

65 www.architektur-online.com Intelligente Fassade Bänder aus rotem Aluminium, zu einer Textur ineinander verwoben, verkleiden (wie ein textiler Stoff) die Fassade des von den Aisaka Architects in Tokyo entworfenen Bürohauses. Es liegt an einer der Hauptzufahrtsstraßen zum Yoyogi National Stadion und die Architekten benutzten für die Gestaltung die sogenannte „knitting method“ (Strickmethode). Funktional dienen sie als Sonnenschutz für die dahinterliegenden Büros. Die verwebten Aluminiumbänder changieren in fünf verschiedenen Rottönen – das ist auch eine Erinnerung an das alte Ziegelgebäude, das einst dort stand. Stahlklammern halten die Metallbänder, die nur 2 mm stark sind, fest, diese Verankerungen sind wiederum auf Gasbetonpaneelen befestigt. Bei Beschädigungen einzelner Elemente lassen sie sich problemlos austauschen. Durch die geringe Dicke belastet ihr Gewicht die Tragstruktur nicht. Gleichzeitig geben sie dadurch bei temperaturbedingten Ausdehnungen und Schwankungen nach. © Shigeo Ogawa © Peter Bennetts © Peter Bennetts © Shigeo Ogawa


architektur_215_eMag_fertig
To see the actual publication please follow the link above