RSSKategorie: Boden

Schlüsselfaktor Lebenszykluskosten

Schlüsselfaktor Lebenszykluskosten

CO2-neutrale Gebäude werden Schritt für Schritt sowohl im privaten als auch im öffentlichen Bau zum neuen Standard. In Österreich haben mehrere Städte, wie zum Beispiel Wien, mit der 2019 gestarteten Klimaschutz-Initiative für Neubauten, bereits Maßnahmen ergriffen, um den Auswirkungen des Klimawandels aktiv zu begegnen. Hierzu können auch gezielt ausgewählte Produkte einen Beitrag leisten und gleichzeitig den langfristigen Werterhalt von Immobilien sichern.

12. Januar 2021 Mehr
Moderne Interpretation einer Speakeasy Bar

Moderne Interpretation einer Speakeasy Bar

Die Cocktailbar Bardem avancierte für Freunde der gepflegten Barkultur schnell zu einer neuen Anlaufstelle im Herzen von Helsinki. Das eigenständige Interieurkonzept stammt vom Designstudios Fyra und greift in einer modernen Interpretation das Prinzip einer Speakeasy Bar auf.

2. Januar 2021 Mehr
Die Vielfalt architektonischer Details

Die Vielfalt architektonischer Details

Insbesondere alltägliche Bauwerke wie Wohnhäuser, Schulen oder Einkaufszentren stellen höchste Qualitäts- und Gestaltungsansprüche an deren Architekten. Denn gerade die Alltagsarchitektur ist es, die durch ihre konkrete Nutzung lebendig wird.

26. November 2020 Mehr
Wohnzimmeratmosphäre im Fitness Studio

Wohnzimmeratmosphäre im Fitness Studio

Wie ein Fitnessstudio zielgruppengerecht gestaltbar ist, zeigt mit dem Injoy in Rottweil der Betreiber Georg Breitenreuter, der sich als „Problemlöser, nicht als Gerätevermieter“ sieht und ausgebildetes Fachpersonal wie Physiotherapeuten, Sportlehrer und Bewegungsfachkräfte beschäftigt.

25. September 2020 Mehr
Nachschlagewerk für Trittschallminderung

Nachschlagewerk für Trittschallminderung

Das Schöck Planungshandbuch für Stahlbetonstiegen wurde gemeinsam mit Architekten als umfassendes Nachschlagewerk konzipiert und gibt einen Überblick darüber, welche gesetzlichen Anforderungen zu beachten sind und wie Details geplant werden können.

31. August 2020 Mehr
Inspiration für das architektonische Konzept

Inspiration für das architektonische Konzept

Ein großzügiges Raumkonzept mit viel Licht und Luft charakterisiert den Erweiterungsbau des Genoveva-Gymnasiums in Köln, wo derzeit rund 700 Schülerinnen und Schüler aus 40 Nationen lernen.

8. Juli 2020 Mehr
Pure Dämmkraft

Pure Dämmkraft

Im Dezember 2019 eröffnete das neue 4-Sterne-Hotel ADAPURA in Wagrain seine stilvollen Pforten. „Bei uns wohnen Sie anders“, verspricht das Hotel und macht neugierig auf das urban-lässige Konzept inmitten der Bergwelt des Salzburger Landes. Für die Umsetzung des Vorzeigeprojekts zeichnet als Generalunternehmen die Hoamat Bau aus Werfenweng verantwortlich.

4. April 2020 Mehr
Cradle to Cradle-Zertifikat für Kautschukböden

Cradle to Cradle-Zertifikat für Kautschukböden

Von Anfang an in kompletten Produktkreisläufen denken, damit kein Müll entsteht – das ist der Kern des Cradle to Cradle-Prinzips. Hierfür müssen Produkte so hergestellt werden, dass alle verwendeten Materialien nach Gebrauch wiederverwendet oder kompostiert werden können.

29. März 2020 Mehr
Augenarztpraxis mit Loungecharakter

Augenarztpraxis mit Loungecharakter

Ein Beispiel für eine gelungene Umsetzung ist die Praxis Breyer, Kaymak & Klabe Augenchirurgie in Düsseldorf. Das Gestaltungskonzept stammt aus der Feder des Innenarchitekten Marcel Beckmann von SOHOarchitekten Düsseldorf.

1. März 2020 Mehr
Grenzenlos, frei und kreativ

Grenzenlos, frei und kreativ

Individualität und der Ausdruck der eigenen Persönlichkeit nehmen einen immer größeren Stellenwert in unserer Gesellschaft ein. Das gilt auch für die Gestaltung von Räumlichkeiten.

30. Januar 2020 Mehr
Parkhaussanierung mit Flüssigkunststoff

Parkhaussanierung mit Flüssigkunststoff

Parkhäuser sind oft der erste Eindruck und die Visitenkarte eines Unternehmens, Einkaufzentrums oder einer Verwaltung. Ein ansprechendes und übersichtliches Erscheinungsbild lockt und bindet (zahlende) Nutzer. Chemische Belastungen wie UV-Sonnenlicht, Regen- und Tauwasser, Streusalz, Kraftstoffe und Öle greifen die Bodenoberflächen an.

18. November 2019 Mehr
Heiz- und Kühldecke  mit Klick – Thermatop

Heiz- und Kühldecke mit Klick – Thermatop

Für ganzjährig angenehme Temperaturen bietet Uponor mit Thermatop M jetzt eine besonders einfach zu installierende Heiz- und Kühldecke. Das wasserbasierte Heiz- und Kühldeckensystem arbeitet überwiegend nach dem Strahlungsprinzip und zeichnet sich durch vielfältige Anwendungs- und Gestaltungsmöglichkeiten aus. Die vorgefertigten Heiz- und Kühlelemente aus dem diffusionsdichten MLCP Mehrschichtverbundrohr sind besonders einfach zu montieren, denn sie werden einfach ohne zusätzliches Werkzeug in eine herkömmliche Deckenunterkonstruktion eingeklickt.

18. November 2019 Mehr
architektur FACHMAGAZIN 8/2020 - Die neue Stadt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen