RSSKategorie: RETAILarchitektur

Ein eleganter Treffpunkt

Ein eleganter Treffpunkt

Mitten im Wiener Servitenviertel ist der Showroom von Fiandre Architectural Surfaces gelegen. Der italienische Hersteller für Feinsteinzeugtafeln widmete sich 2021 dem Umbau des Ladenlokals, sodass dieses seit Juni diesen Jahres in einem neuen Glanz erstrahlt. Der FAB dient fortan als Treffpunkt für Liebhaber eleganter Einrichtung und für Architekten.

27. Oktober 2021 Mehr
Dufterlebnis im Keller

Dufterlebnis im Keller

In Barcelona geht man seit Neuestem nicht zum Lachen, sondern für Duft­erlebnisse in den Keller. Die katalanischen Architekten Jofre Roca ­Arquitectes gestalteten hier im Souterrain eines Jugendstilgebäudes den Flag­ship-Store des Parfümlabels Carner. Das Ergebnis ist ein minimalist­isches Trio aus Verkaufsfläche, Showroom und Büro, das Kunden und Angestellte mit seinem historischen Charme empfängt.

21. Oktober 2021 Mehr
Farbe, Formen und Fantasie

Farbe, Formen und Fantasie

Mit Espai Mietis entstand in Barcelona der erste Flagship-Store der jungen Luxusmarke Mietis. Die auf Retail-Projekte spezialisierten Planer von Evvo Retail entwickelten einen Laden, der perfekt zu den Produkten des Labels passt, die Fantasie anregt und ein ganz besonderes Einkaufserlebnis bietet. Auf knapp 250 Quadratmeter verpackten sie dafür Shop, Atelier und Galerie in einem magischen Raum voller Farben und Formen.

30. September 2021 Mehr
Eye Candy für die Kids

Eye Candy für die Kids

Als Eye Candy - oder Augenschmaus - kann man den neuen Brillenladen ROOKIES im Herzen von München bezeichnen. Stephanie Thatenhorst, die Spezialistin für innenarchitektonische Raumkonzepte, hat mit dem kleinen Brillenladen für Kinder einen extrem reizvollen Raum geschaffen. Dieser soll aber nicht nur die Kleinen auf der Suche nach der passenden Seehilfe oder Sonnenbrille begeistern.

6. Juli 2021 Mehr
Magische Bücherwelt

Magische Bücherwelt

Das chinesische Büro X+Living, rund um den Architekten Li Xiang, ist bekannt für seine surrealen Innenraumdesigns. Auch die 1.100 m2 große Zhongshuge Buchhandlung in den Lafayette Galerien in Peking fügt sich in die Reihe der wundersamen Stores ein. Runde Durchgänge wecken Assoziationen an die sogenannten "Mondtore" klassischer chinesischer Gärten und leiten Kunden fließend ins Innere des Ladens.

11. Juni 2021 Mehr
Back to the roots

Back to the roots

Benannt nach einem Webstuhl steht "The Loom" in Bukarest für die reiche Handwerkstradition der Roma. Stardust Architects verwandelten den Schauraum der Mesteshukar Butiq für handwerkliche Erzeugnisse auch in einen Werkraum, der nicht nur die Endprodukte zur Schau stellt, sondern auch die dahinterstehenden Produktionsprozesse vermittelt.

3. Mai 2021 Mehr
‚Ghosthouse‘ zum Einkaufen

‚Ghosthouse‘ zum Einkaufen

Die Arbeiten des japanischen Studios Curiosity waren immer schon von klaren, modernen, gefälligen, oft symmetrischen Designs geprägt. Nun haben sie für das chinesische Label Hipanda in Tokyo einen neuen Flagship-Store eingerichtet, dabei jedoch wieder einen völlig neuen Weg beschritten. Der Shop beruht nämlich auf dem Prinzip und der Technologie der Augmented Reality (AR) und Augmented Experience (AE).

15. April 2021 Mehr
Glückliches Cafe

Glückliches Cafe

Das glückliche Cafe — Café Joyeux — auf der Pariser Prachtstraße Champs Élysées entstand als Pop-up-Cafe. Die Idee dahinter: Einen besonderen Ort der Begegnung und Beschäftigung zu schaffen.

12. März 2021 Mehr
Unendliches Bücherregal

Unendliches Bücherregal

Im Dujiangyan Zhongshuge Bookstore in der chinesischen Stadt Dujiangyan türmt sich ein raumgreifendes Bücherregal. Architekt Xiang Li verwirklichte hier einen kontemplativen Raum, der vollkommen der Literatur gewidmet ist und grenzenlos scheint.

12. Februar 2021 Mehr
Blitzschnell nutzbarer Keramikfliesen-Boden

Blitzschnell nutzbarer Keramikfliesen-Boden

Mit einem Pilotstore in der Mall Limbecker Platz in Essen präsentiert der renommierte Projektmanagement-Spezialist ECE eine Mischung aus Pop-up- und Concept-Store mit wechselnden Themen- und Erlebniswelten. Die schnelle Umsetzung des multifunktionalen Konzeptes bei laufendem Betrieb ermöglichte das innovative DryTile-System, das auf trocken ohne Kleber verlegbaren keramischen Bodenfliesen mit Korkrücken basiert.

1. Februar 2021 Mehr
Kontrastreicher Raum

Kontrastreicher Raum

In der chinesischen Stadt Chengdu gestalten Neri&Hu einen Flagship Store für Valextra, in dem Kontraste die Hauptrolle spielen. Von außen gibt die Fassade nur an wenigen Stellen kurze lineare Einblicke in das Innere des Geschäftes. Auch sie steht mit ihrer monotonen Oberfläche aus dunklem Beton in Kontrast zur vielfältigen Materialpalette des Innenraumes.

25. Januar 2021 Mehr
Als wäre es ein Spiel…

Als wäre es ein Spiel…

Entgegen der ersten Idee des Auftraggebers, der ein einfaches Open-Space-Konzept für seinen neuen, 334 m² Shop für Kinderbekleidung in Vila Meã/Amarante/Portugal realisieren wollte, entwarfen die Architekten von stu.dere – Oficina de Arquitectura e Design ein Projekt, das sich stark an der Zielgruppe orientiert und ein spielerisches Einkaufserlebnis bietet.

11. Januar 2021 Mehr