RSSKategorie: RETAILarchitektur

Wo Schuhkauf zum Erlebnis wird

Wo Schuhkauf zum Erlebnis wird

Traditionelle Qualität trifft im neuen Flagship-Store des High-End-Schuhlabels Notabene auf industrielles Design. Mitten in der Altstadt von Kopenhagen entwickelten Norm Architects ein völlig neues Ladenkonzept und setzten dabei auf Beton, Eichenholz und Metall. Kunden können hier nicht nur einkaufen, sondern in dem holistischen Shop vom Entwurfsprozess bis hin zu Produktion und Pflege in die Welt der Schuhe eintauchen.

6. Juli 2022 Mehr
Futuristisches Retrodesign

Futuristisches Retrodesign

Im Herzen von SoHo in New York hat Kanuk, kanadischer Hersteller von handgefertigten Wintermänteln aus Montreal, seine erste internationale Boutique eröffnet. Gestaltet wurde der Shop, der in einem historischen, 6-stöckigen Gebäude situiert ist, vom Architekturstudio Atelier Barda aus Montreal.

18. Juni 2022 Mehr
Feuer, Wasser, Erde, Luft

Feuer, Wasser, Erde, Luft

Online-Shopping war gestern. Das Einkaufserlebnis von morgen ist physischer Natur. Und es soll alle Sinne ansprechen, wenn es nach Ruud Belmans, dem Kreativdirektor für Raumgestaltung bei WeWantMore geht. Das interdisziplinär aufgestellte Studio für Raumkonzepte und Markendesign zeichnet für das neue 400 m2 große Ladenlokal des belgischen Traditionshauses Timmermans in Sint-Niklaas verantwortlich. Das Gesamtkonzept umfasst neben der Innenraumgestaltung auch das Grafik- und Verpackungsdesign.

8. Juni 2022 Mehr
stil bewusst sehen

stil bewusst sehen

Aschaffenburg, Heinsestraße 8. In der Mitte des offenen, weitläufigen Raumes eine knuffige Couch in rotem Samt, daneben ein lässiger Retrosessel, dazwischen ein luftiger Beistelltisch. Gleich gegenüber des Counters ein ausgesucht bestückter Barwagen. Dazu stilvoll ausgewählte Leuchten und grüne Pflanzen in naturbetonten Töpfen. Gerahmt wird dieses Gesamtkunstwerk von einer perfekt abgestimmten Komposition aus kräftigen Farbtönen. Was auf den ersten Blick wie ein eleganter Concept Store erscheint, ist "nur" ein Optikgeschäft. Dabei spiegelt sich der Name "Bartels - stil bewusst sehen" eins zu eins in der Innenraumgestaltung von Stephanie Thatenhorst wider.

18. Mai 2022 Mehr
Aspirin statt Abendmenü

Aspirin statt Abendmenü

Im Zuge der Covid-Pandemie sah sich ein Restaurant-Besitzer in Puerto Vallarta an der Pazifikküste im Westen Mexikos gezwungen, neue Wege zu gehen. Der Inhaber entschied sich dazu, eine Apotheke aus dem Lokal zu machen. Nach 35 Jahren heißt es nun: Rezept statt Abendkarte. Für die Farmacia del Río entwickelten die mexikanischen Architekten güey studio ein unkonventionelles, buntes Design.

9. Mai 2022 Mehr
Die Post ist da!

Die Post ist da!

In Ningbo - einer chinesischen Küstenstadt südlich von Shanghai, in der sich einst das älteste Postamt der Provinz befand - gestaltete das Büro Yatofu Creatives nun einen neuen Standort, in dem nicht nur Briefe und Pakete über den Tresen wandern, sondern auch Geschenke und mehr. Neben Versand und Shop befindet sich in der Postfiliale ein Spielbereich für Kinder, der außerdem für Veranstaltungen genutzt werden kann.

8. März 2022 Mehr
Melange trifft Mosaik

Melange trifft Mosaik

In einem dynamischen Viertel Kiews gibt es seit Kurzem eine neue, urbane Anlaufstelle für die tägliche Dosis Koffein. Auf 30 m2 können sich Kaffeeliebhaber in der DOT Kaffeestation ihr Heißgetränk to go abholen oder ihren Flat White, Americano oder Espresso vor Ort genießen. Das Architekturbüro YOD Group entschied sich beim Design des Coffeeshops - wie der Name bereits erahnen lässt - für Punkte.

21. Februar 2022 Mehr
Kaufentscheidung mit Weitblick

Kaufentscheidung mit Weitblick

Geht es nach Marten van Middelkoop und Joost Dingemans, den Gründern von Plasticiet, so ist Plastik das neue Gold. Die beiden Designer beschäftigen sich seit Jahren damit, Plastikmüll in nachhaltiges Material zu verwandeln. Umweltfreundlichkeit wird auch beim Brillenhersteller Ace & Tate großgeschrieben. Dieser möchte bis 2030 CO2-neutral sein und ausschließlich auf Recycling setzen. Die upgecycelten Baustoffe schienen daher wie geschaffen für den neuesten Shop der Marke in Antwerpen.

6. Februar 2022 Mehr
Hölzerne Höhle

Hölzerne Höhle

Das National Museum of Qatar in Doha ist nicht nur äußerlich ein architektonisches Highlight. In seinem Inneren bezieht sich die Gestaltung des Museumsshops von Koichi Takada Architects eindrucksvoll auf eine Besonderheit, die die Natur des Landes zu bieten hat.

10. November 2021 Mehr
Pure Inszenierung

Pure Inszenierung

Im Zentrum des Columbus Circle in Shanghai stellen Neri&Hu bei einer Shopgestaltung die Materialität und die Besinnung darauf in den Vordergrund. Sie schaffen dabei ein räumliches Erlebnis, das auf pure Inszenierung ausgelegt ist.

3. November 2021 Mehr
Ein eleganter Treffpunkt

Ein eleganter Treffpunkt

Mitten im Wiener Servitenviertel ist der Showroom von Fiandre Architectural Surfaces gelegen. Der italienische Hersteller für Feinsteinzeugtafeln widmete sich 2021 dem Umbau des Ladenlokals, sodass dieses seit Juni diesen Jahres in einem neuen Glanz erstrahlt. Der FAB dient fortan als Treffpunkt für Liebhaber eleganter Einrichtung und für Architekten.

27. Oktober 2021 Mehr
Dufterlebnis im Keller

Dufterlebnis im Keller

In Barcelona geht man seit Neuestem nicht zum Lachen, sondern für Duft­erlebnisse in den Keller. Die katalanischen Architekten Jofre Roca ­Arquitectes gestalteten hier im Souterrain eines Jugendstilgebäudes den Flag­ship-Store des Parfümlabels Carner. Das Ergebnis ist ein minimalist­isches Trio aus Verkaufsfläche, Showroom und Büro, das Kunden und Angestellte mit seinem historischen Charme empfängt.

21. Oktober 2021 Mehr