RSSKategorie: Fassade

Kopenhagens neue U-Bahnhöfe

Kopenhagens neue U-Bahnhöfe

Die neue Kopenhagener U-Bahn-Linie Cityringen erweitert das bestehende Metronetz und zeigt neue Möglichkeiten in der Orientierung auf. Als individuell gestaltete Stadträume zeigen sich die einzelnen Bahnhofszugänge inspiriert von der jeweiligen Umgebung in unterschiedlichen Farben und Formen, um eine intuitive Wegeleitung zu ermöglichen.

8. März 2020 Mehr
Geschichte neu interpretiert

Geschichte neu interpretiert

Als die Gemeinde Kressbronn am Bodensee 2012 ­Architekt Thomas Steimle aus Stuttgart beauftragte, einen Stadel in eine öffentliche Bücherei samt Bürgertreff umzuwandeln, war klar: Der Umbau des früher landwirtschaftlich genutzten Stadels sollte den Charakter des Hauses bewahren, das weit auskragende, schützende Dach erhalten und auch die traditionelle Gliederung in ein massives Erdgeschoss und ein darüberliegendes filigranes Tennengeschoss übernehmen.

4. März 2020 Mehr
Natürliche Schönheit

Natürliche Schönheit

Die Architektur lebt von der Verbindung mit der Natur. Denn nichts ist wandelbarer und künstlerischer als die Atmosphäre von Landschaft, Wasser und dem Horizont. Deshalb haben Plätze inmitten der ursprünglichen Natur ihren ganz besonderen Reiz: hier werden die Enge der Zivilisation und die Hast des Alltags hinter sich gelassen.

11. Februar 2020 Mehr
Moderne und nachhaltige Architektur

Moderne und nachhaltige Architektur

Das Zentralgebäude der Leuphana Universität Lüneburg ist ein architektonischer Meilenstein auf dem Weg zu einem zukunftsweisenden Campus. Ein wichtiger Bestandteil des Gebäudes ist das Libeskind Auditorium mit bis zu 1.100 Sitzplätzen.

4. Februar 2020 Mehr
Neue Stadtvillen

Neue Stadtvillen

Für die Schöller Familienstiftung entwarfen ATT Artur Asam Architekten im Nürnberger Stadtteil Thon den Schöller-Park. Umgeben von alten Bäumen, sind zehn Stadtvillen mit insgesamt 80 Wohneinheiten entstanden.

21. Januar 2020 Mehr
Für Sonne und Schatten

Für Sonne und Schatten

In Chicago, der Geburtsstadt der Wolkenkratzer, setzt das Architekturbüro Studio Gang unter der Führung von Jeanne Gang mit dem Apartmenthaus „Solstice on the Park“ neue Akzente in der Skyline. Das Projekt beweist, dass Hochhaus und klimagerechtes Bauen kein Widerspruch sein müssen.

16. Januar 2020 Mehr
Panorama Design für maximale Transparenz

Panorama Design für maximale Transparenz

Die Verschmelzung von Form und Funktion ist neben Energieeffizienz heute Grund­voraussetzung für die Realisierung moderner Gebäudehüllen. Basis dafür sind perfekt aufeinander abgestimmte Systemeigenschaften.

11. Januar 2020 Mehr
Effektiver Wetterschutz für die Holzfassade

Effektiver Wetterschutz für die Holzfassade

Ein Pflegeheim, das als Arche, als beherbergendes Schiff gesehen wird – dieser Idee folgt die Architektur des NÖ Pflege- und Betreuungszentrums Stockerau. Wie ein großes Boot liegt das Pflegeheim in dem umgebenden Park vor Anker.

10. Dezember 2019 Mehr
Wohnquartier in beige-grauem Klinker  – GIMA

Wohnquartier in beige-grauem Klinker – GIMA

Nach nur zweijähriger Bauzeit entstand im Nürnberger St. Johannis Viertel ein Wohnquartier mit 74 Mietwohnungen, einer integrativen Kinderkrippe, einem Servicepunkt der Wohnungsgesellschaft und einem sozialen Treffpunkt – nachbarschaftlich, nachhaltig und energieeffizient mit einer Fassade aus Klinkersteinen.

26. November 2019 Mehr
Britisches Understatement – Brook Green Pavillon

Britisches Understatement – Brook Green Pavillon

Mit seinen bescheidenen Dimensionen scheint der Brook Green Pavillon ein perfekter Ausdruck britischen Understatements zu sein. Doch als neuer Mittelpunkt einer innerstädtischen Grünanlage spielt er für sein regionales Umfeld eine bedeutsame Rolle. Gestaltung und Materialwahl zeugen von diesen Ambitionen.

16. Oktober 2019 Mehr
Hochselektiv, niedrigste Reflexion  – Glasfassade

Hochselektiv, niedrigste Reflexion – Glasfassade

Mit dem neuen „Stopray Ultra-70 on Clearvision“ hat AGC Interpane ein Produkt entwickelt, das die strahlungsphysikalischen Machbarkeiten beim Sonnenschutz nach oben verschiebt.

11. Oktober 2019 Mehr
Hoch hinaus in Wien – Parkapartments am Belvedere

Hoch hinaus in Wien – Parkapartments am Belvedere

Dort wo früher Züge hielten, ist nun mit den Parkapartments am Belvedere das erste Projekt des bekannten italienischen Architekten Renzo Piano in Österreich fertiggestellt worden. Die Keramikfassade für das Gebäudeensemble aus fünf Wohn- und Hoteltürmen im neuen Wiener Stadtteil Quartier Belvedere auf dem Areal des ehemaligen Südbahnhofs, stammt von Moeding und ist in ihrer Produktionsart bisher einmalig.

23. September 2019 Mehr
Architektur Newsletter

Verpassen Sie keine Projektberichte, Interviews und Neuigkeiten aus der Bauwirtschaft mehr.

Melden Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter an.

Wir senden Ihnen keine sonstigen Emails und der Newsletter kann natürlich jederzeit gekündigt werden.

Jetzt anmelden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen