Mit dem Bike zur U4 – Ablinger, Vedral & Partner

13. September 2011 Mehr

Mit dem Bike zur U4 - Ablinger, Vedral & Partner

Die Kennedybrücke ist der Verkehrsknoten mit U-Bahn-Anschluss zwischen den Bezirken Hietzing und Penzing. Als Ergänzung zu der seit 2009 in Bau befindlichen Fahrradstrecke “Wientalhighway” beauftragte die Stadt Wien die Architekten Ablinger, Vedral & Partner mit einer Machbarkeitsstudie für eine gesicherte Fahrradabstellanlage im Bereich dieses Verkehrsknotens.

Mit dem Bike zur U4 - Ablinger, Vedral & Partner

Als Ergebnis der Machbarkeitsstudie wurde schließlich eine transparente Glas-Stahlkonstruktion geplant und errichtet, die ein hohes Maß an sozialer Sicherheit gewährleisten und – mit den umlaufenden Sitzbänken – dem Ort als Wartezone im Bereich der öffentlichen Verkehrsmittel gerecht werden soll. Die vorgeschlagene leichtere Zugänglichkeit – mittels Glasschiebetüren mit Zutrittsüberwachung – und die kostenlose Benutzbarkeit wurden leider nicht verwirklicht.

Mit dem Bike zur U4 - Ablinger, Vedral & Partner

Die Leichtkonstruktion ist für spätere Nachrüstungen vorbereitet: Akkuladestationen in zukünftigen Schließfächern könnten durch Fotovoltaikpaneele am Gründach weitgehend energieautark parkende Elektrobikes versorgen.

Mit dem Bike zur U4 - Ablinger, Vedral & Partner

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Projekte

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen