ETHOUSE Award – Der Preis für energieeffizientes Sanieren 2011

16. August 2011 Mehr

ETHOUSE Award 

Auch 2011 vergibt die Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG WDS) den ETHOUSE Award. Er würdigt Gebäudesanierungen, die eine innovative, auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Herangehensweise an das Thema Energieeffizienz unter Beweis stellen. Bewertungskriterien sind ebenso die Qualität in der Ausführung und die architektonische Umsetzung. Der Ehrenpreis – ausgeschrieben in den Kategorien Wohnbau und öffentliche Bauten – wird anlässlich der Jahreshauptversammlung der QG WDS im November 2011 verliehen.

Mit der Verleihung des ETHOUSE Award macht die Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme öffentlichkeitswirksam auf die Bedeutung von Wärmeschutzmaßnahmen bei Gebäuden aufmerksam. „Nicht zuletzt in Hinblick auf die 2011 wieder angelaufene Förderung für thermische Sanierung rufen wir in Erinnerung, dass die billigste Energie jene ist, die gar nicht erst erzeugt werden muss“, so Reinhold Pratschner, Geschäftsführer der QG WDS. Schließlich können mit einer Fassadendämmung bis zu 75 Prozent Energie eingespart werden.

Bewertung unter ganzheitlichem Blick

Wie schon im Vorjahr übernimmt der Architekt Martin Treberspurg den Vorsitz der Jury. Ihm zur Seite stehen Michael Anhammer (Vorstand der IG Architektur), Roland Jany (Geschäftsführer der Gemeinschaft Dämmstoff Industrie), Christian Pöhn (Leiter des Bauphysiklabors der MA 39) und Reinhold Pratschner (Geschäftsführer der QG WDS). Sie beurteilen die eingereichten Objekte unter einem ganzheitlichen Blickwinkel. Vor allem das Zusammenwirken von Komponenten wie Energieeinsparung, Umgang mit dem Bestand und ästhetische Qualität spielt hierbei eine Rolle. „Wesentlich ist eine innovative Herangehensweise an das Thema Wärmeschutz“, so Pratschner. „Wir suchen nach Beispielen, die aufzeigen, was mit Wärmedämmverbundsystemen in Hinblick auf anspruchsvolle architektonische Lösungen alles möglich ist.“

Teilnahmebedingungen

Einreichen können alle privaten und öffentlichen Bauträger, ArchitektInnen/PlanerInnen, städtische oder einfache Verwaltungsinstitutionen (also auch Gemeinden) sowie Wohnbaugesellschaften. Eingereicht werden können Objekte, die 2011 fertiggestellt worden sind. Ausschreibungsbeginn ist der 19. Juli, Einreichende der 17. Oktober 2011.

QG WDS: Arbeitsgemeinschaft der Spezialisten

Die Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme vereint die größten Anbieter von Wärmedämmverbundsystemen in Österreich: Baumit, Capatect, Röfix, Sto und Weber Terranova. 85% aller in Österreich verarbeiteten Wärmedämmverbundsysteme kommen aus den Betrieben dieser fünf Unternehmen. Ziel der QG WDS ist es, private und öffentliche Bauherren über die Vorzüge von Wärmedämmverbundsystemen zuinformieren und die Verarbeitungsqualität zu steigern.

ETHOUSE Award 2011 – Einreichunterlagen

Einreichbeginn: 19. Juli
Einreichende: 17. Oktober 2011, 18:00 Uhr:

  • Sanierungskonzept/Projektdokumentation
  • Energieausweisberechnung
  • Kurzbeschreibung des Projekts (Word-Format: ca. 2.000 Zeichen)
  • bildliche Dokumentation der Objekte anhand von Fotos und Plänen
    (ausschließlich im Format .jpg oder .tiff, 300 dpi, CMYK, druckfähig in
    elektronischer Form auf einer CD-ROM)

Weitere Informationen sowie alle Einreichunterlagen im Download-Bereich der Webseite www.waermedaemmsysteme.at

Tags: , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Veranstaltungen

Ausgabe 6/2020 Material & Oberfläche

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen