Der Architekt Ottokar Uhl

21. März 2011 Mehr

Am Mittwoch, den 23. März 2011, ab 19 Uhr lädt das Az W zur Buchpräsentation und Kurzvorträgen anlässlich des 80. Geburtstages von Ottokar Uhl. Aus diesem Anlass werden ehemalige Mitarbeiter sowie Projektpartner drei seiner wichtigsten Projekte vorstellen.

Der Architekt Ottokar Uhl

19:00 Dietmar Steiner, Direktor Az W, Begrüßung
19:15 Fritz Wenzel, em. Ordinarius für Tragkonstruktionen und ehemaliger Dekan der Architekturfakultät Karlsruhe, Grußworte
19:30 Bernhard Steger, Architekt, Einführung
19:45 Kurzvorträge: Franz Kuzmich, Bernd Selbmann, Joachim Brech, Ludwig Weinold
Anschließend Buchpräsentation und Gespräch mit den Vortragenden

Ottokar Uhls vielfältige Projekte haben die Schwerpunkte im Sakralbau nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil (Demontable Kirche Siemensstraße, Wien; Kirche und Seelsorgezentrum Taegu, Südkorea; Montagekirche Kundratstraße, Wien; Kath. Gemeindezentrum St. Judas Thaddäus, Karlsruhe-Neureut) und im partizipativen Wohnbau (Wohnanlage “Wohnen morgen”, Hollabrunn; Festgasse, Wien 16; Wohnhaus “Wohnen mit Kindern”, Wien; Wohnheim B.R.O.T.).
Seine Architektur befasst sich besonders mit Partizipation und dem interdisziplinären, prozessorientierten Planen.

 

Tags: , , , , , ,

Kategorie: Veranstaltungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen