Tag: Holz

Holz: Nachhaltiges Bauen in Finnland

Holz: Nachhaltiges Bauen in Finnland

Das Baumaterial Holz spielt in Finnland eine traditionell wichtige Rolle. Wie aber sieht eine zukunftsorientierte Holzbauweise aus? Wie können sowohl klimatische Veränderungen als auch wirtschaftliche Kriterien sowie moderne individuelle Bedürfnisse berücksichtigt werden?

10. Oktober 2014 Mehr
Ausgabe April/Mai 2014

Ausgabe April/Mai 2014

2. Mai 2014 Mehr
Tolle Aussichten – R2K Architekten

Tolle Aussichten – R2K Architekten

 In diesem öffentlichen Gebäude der R2K Architekten in Grenoble, wurden amorph geformte Balkone in unregelmäßigen Abständen an der Stahlbetonaußenwand der Architektur positioniert. Sie geben atemberaubende Ausblicke für die Bewohner und für Passanten gleichermaßen.

8. Juli 2013 Mehr
Auf Holz bauen

Auf Holz bauen

 Lange Zeit brachte man mit Holzarchitektur alles andere als Attribute wie zukunftsorientiert und innovativ in Verbindung. Vielmehr dachte man an die traditionelle Architektur des Bauernhauses, historische Fachwerkbauten oder das Schweizer Chalet. Doch dieses Bild hat sich gewandelt.

15. März 2013 Mehr
Architekturschulen

Architekturschulen

 Der vierte „überholz“-Universitätslehrgang startete an der Kunstuniversität Linz, der internationale Architektur- und Designwettbewerb „Daylight Spaces“ wird vom Department für Bauen und Umwelt der Donau-Universität Krems 2011 zum dritten Mal ausgeschrieben, in der Kategorie MONOGRAFIE EINES GEBÄUDES erging der DAM Architectural Book Award an die Fachhochschule Kärnten und der New Yorker Architekt Hani Raschid übernahm die Leitung des Studios Architekturentwurf 3 an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.

17. November 2011 Mehr
Temporären Forschungspavillon aus Holz

Temporären Forschungspavillon aus Holz

Von oben betrachtet meint man, eine Seeanemone oder ein ähnlich fein strukturiertes Untersee-Lebewesen zu erblicken. Dieser Eindruck wird auch durch die geschwungene, amorphe Form des Pavillons verstärkt – beinahe glaubt man, das Wiegen und die Wellen des Meeres zu spüren. Doch der Eindruck täuscht: Die vielen feinen, bis zu 10 Meter langen und nur 6,5 mm starken Lamellen aus Sperrholz sind nach einem genau ausgeklügelten System zusammengefügt, und der so entstandene Pavillon besitzt neben seiner optischen Anmutung auch eine enorme Steifigkeit.

22. Februar 2011 Mehr
Architektur Newsletter

Verpassen Sie keine Projektberichte, Interviews und Neuigkeiten aus der Bauwirtschaft mehr.

Melden Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter an.

Wir senden Ihnen keine sonstigen Emails und der Newsletter kann natürlich jederzeit gekündigt werden.

Jetzt anmelden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen