Ansprechend fürs Auge

5. Juni 2020 Mehr

Ganz dem menschlichen Auge gewidmet ist die Neugestaltung des Centro Ottici, einem Optikergeschäft in Nea Smyrni, einem südlichen Vorort von Athen. Verantwortlich für die optische Erneuerung zeichnen die ebenfalls in Athen ansässigen MOLD architects.

 

Centro Ottici MOLD architects

 

Schon von der Straße aus ins Geschäft hineinlinsend erkennt man: Jede Brille hat hier ihren Platz. Ein Schaufenster ist als großzügige Glasfläche in die weiß gemusterte Fassade eingelassen und dient gleichzeitig auch als Eingang. Eine gitterartige Struktur dient als Präsentationsdisplay für Brillenmodelle verschiedener Formen, Materialien und Farben. Im Innenraum findet sich diese Art der Zurschaustellung dann nochmals wieder, diesmal nicht schwebend von der Decke hängend, sondern solide entlang der Längswand positioniert und sogar weitergezogen bis über die Wandelemente der Eingangsseite. Als Ausgangspunkt dafür kann eine linienhafte Metallstruktur gesehen werden, die sich an den Abmessungen einer einzigen Brille orientiert. Vielfach dupliziert und aneinandergesteckt ergibt diese dann die flächige Raumstruktur, die das Volumen des Raumes formt.

 

Centro Ottici MOLD architects

 

Die gegenüberliegende Längswand präsentiert die Brillen dann eher auf konventionelle Weise in Schubladen. Auch hier wurde von klein zu groß gedacht und der Raum als Ganzes betrachtet. Die Schubladen stehen dadurch nicht als Möbelstücke im Raum, sondern sind in der Wand aufgenommen. Optisch setzen sie sich durch ihre weiße Farbe auch nicht ab, sie bilden zusammen mit dem Weiß der Wände, des Bodens, der Decke und des Tresens eine Einheit. Sie wird von gedämpftem kühlen Licht durchdrungen, das über die Deckenfläche ausgestrahlt wird. Nur einige wenige punktuelle Leuchtquellen unterstützen diese gleichmäßige Ausleuchtung des Raumes. Das visuelle Erlebnis des Verkaufsraumes wird durch Spiegelungen an Decke und Fußboden zusätzlich erhöht und komprimiert. Die gewählte Gestaltung der MOLD architects tritt hier zugunsten der präsentierten Brillen zurück und bietet jeder einzelnen von ihnen einen optimalen Auftritt.

 

 

 

Fotos: Voumvakis Panagiotis

 

 

Kategorie: RETAILarchitektur

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen