Tag: Baukörper

Bau-CAD: Neue Funktionen und Trends

Bau-CAD: Neue Funktionen und Trends

CAD-Programme sind multifunktional und wahlweise als 2D-Zeichenbrett, 3D-Konstruktions-, Modellier-, Visualisierungs-, Präsentations-, Mengen- oder Kostenermittlungswerkzeug in Gebrauch. Mit der BIM-Planungsmethode wird die Funktionspalette noch umfangreicher: Neue BIM-Konstruktionswerkzeuge, CAD/AVA-­Schnittstellen, die webbasierte Projektkooperation und Präsentation oder der Laserscan-Datenimport erweitern die Möglichkeiten, beschleunigen und vereinfachen die BIM-Projektplanung.

5. November 2019 Mehr
Lindower 22 – Arbeiterviertel Wedding

Lindower 22 – Arbeiterviertel Wedding

Das Projekt Lindower 22 wurde von den Heim Bal Architekten & Asastudio als Kulturprojekt entworfen und auf dem Areal der verlassenen Max Hasse Maschinen Fabrik umgesetzt. Das im Arbeiterviertel Weddings liegende ehemalige Produktionsstättengebäude, ist auch heute noch ein Kennzeichen für die Gegend.

22. Oktober 2019 Mehr
Material schafft  auch Kunst – ARTCOR

Material schafft auch Kunst – ARTCOR

In Moldau wurde ein Kunst- und Kulturzentrum aus Beton und Metall erbaut. Das Gebäude wurde von Architekt Maxim Calujac entworfen. Trotz großer Vielfalt an Materialien ist der Körper ein einheitliches Gesamtwerk.

18. Oktober 2019 Mehr
Janus House aus Gummi

Janus House aus Gummi

Ein kleines Haus aus Gummi ist in London entstanden. Office S&M hat den kleinen Zubau aus Polyurea erschaffen, in dem ein Wohnraum, Küche und Bad Platz finden.

25. März 2019 Mehr
Farbe in der Krankenpflege – LKH Feldbach

Farbe in der Krankenpflege – LKH Feldbach

Das LKH Feldbach, ein Projekt der kaufmann.wanas architekten, ist ein schwebender Baukörper mit einem außen liegenden Sonnenschutz. Der Neubau fügt sich harmonisch in den Umraum ein und wurde aus nachhaltigen und möglichst wartungsfreien Materialien errichtet.

10. Juli 2018 Mehr
Kindergarten Wels – SWAP Architekten + DELTA Projektconsult

Kindergarten Wels – SWAP Architekten + DELTA Projektconsult

 Der Kindergarten in der Robert-Koch-Straße in Wels liegt in einem relativ großen Grundstück mit der Eingangsfront zur Straße hin orientiert. Hohe Hecken umgeben an den Straßenseiten das Areal und bieten so Schutz vor Lärm und Einblicken.  Der Bau geht aus einem 2009 von den SWAP Architekten gemeinsam mit DELTA Projektconsult gewonnenen, geladenen Wettbewerb hervor.

9. Dezember 2011 Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen