Tag: Material

Das Neudenken von Architektur – Paris

Das Neudenken von Architektur – Paris

Der neue Shop auf der Les-Champs-Elysées bringt Farbe und Freude nach Frankreich. Ganz im Sinne von Theo van Doesburg hat das Studio Malka Architecture die Elemente von seinem Manifest 1924, in den Streetwear-Label Store einfließen lassen.

29. April 2019 Mehr
Material, Technik & Zukunft

Material, Technik & Zukunft

"Die Natur als Vorbild verwenden" ist ein wichtiger Bestandteil für eine bewusste Anwendung von Materialien und führt zu einem ökologischen Erfolg. Metall, Papier, Bambus - all diese Materialien stehen für eine nachhaltige Bauweise.

3. Oktober 2017 Mehr
“random thoughts of a daily light”

“random thoughts of a daily light”

Wien (OTS) - Am 30.01.2015 um 19h findet im Kunstverein das weisse haus in der Kriehubergasse 24-26, 4. Stock in 1050 Wien, die Eröffnung der Gruppenausstellung "random thoughts of a daily light" statt.

28. Januar 2015 Mehr
Material Revolution Vol. 2

Material Revolution Vol. 2

Ob Architekt, Fachplaner oder Produktdesigner – umfassende Kenntnisse über Materialien aller Art gehören zum unverzichtbaren Werkzeug. Dieses Handbuch bietet für Studenten und Berufseinsteiger ebenso wie für erfahrene Profis wichtige Informationen.

27. Januar 2015 Mehr
Technologie Holz im Fokus

Technologie Holz im Fokus

Holz als vielversprechender und ökologischer Werkstoff der Zukunft, bedient das Nachhaltigkeitsprinzip und zeigt sich als leistungsfähiges Material mit unzähligen Einsatzgebieten und Verarbeitungsvarianten.

21. Januar 2015 Mehr
Die Gewinner der Carpet Design Awards 2015 stehen fest

Die Gewinner der Carpet Design Awards 2015 stehen fest

Hannover. Die Gewinner der Carpet Design Awards presented by Innovations@DOMOTEX 2015 stehen fest. Eine internationale Jury aus Experten der Teppich- und Designbranche hat am Sonntag, 18. Januar, die weltweit besten Designerteppiche aus acht Kategorien prämiert.

19. Januar 2015 Mehr
Die Raummacherin – Nin Prantner

Die Raummacherin – Nin Prantner

„Mein Vater war ‚bausüchtig‘, er hat überall, wo er konnte und sobald Geld da war, Räume gebaut, verändert, weggerissen, neu dazu gestaltet. Zum Schluss waren es statt der ursprünglich kleinen Mühle, in der wir angefangen haben, mehrere Häuser, in denen wir ständig um- und herumgezogen sind. Es war immer eine Unmenge von Baumaterial vorhanden, und ich hab gesehen, wie Räume entstehen.“Und so war sie dann eigentlich vom Architekturstudium enttäuscht, ihr Bild vom Architekten war das einer Bautätigkeit und nicht nur der Theorie. Sie wollte Räume vor Ort entwickeln, nicht nur vorzeichnen und dann von jemand anderen bauen lassen.

9. März 2011 Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen