Zaha Hadids Spektakuläres Hotel

5. März 2020 Mehr

Die spanische Hotelkette Meliá Hotels International (weltweit 370 Hotels) plant für Februar 2020 die Eröffnung des ME Dubai, dem ersten Hotel ihrer Luxus-Life­style-Marke ME im Mittleren Osten. Entwickelt von der Stararchitektin Zaha Hadid setzt der spektakuläre Hotelbau in der Wüstenstadt neue Maßstäbe.

 

 

Es ist zudem das einzige Hotelprojekt, bei dem die aus dem Irak stammende und 2016 verstorbene Britin sowohl Innen- als auch Außendesign entworfen hat, um ihre architektonische Vision von der Verflechtung der Räume umzusetzen.

Positioniert im ebenfalls von Hadid entworfenen 95 Meter hohen Opus-Gebäude der Omniyat Immobiliengruppe, liegt das ME Dubai mitten im Herzen des aufstrebenden Burj-Khalifa-Bezirks in Downtown ­Dubai. 93 sensationell ausgestattete Zimmer und Suiten sowie 98 avantgardistische Designerwohnungen als Serviced Apartments verteilen sich auf 19 Etagen.

 

 

Lobby, Vertical Café, Lounges und der großdimensionierte Hotelempfang tragen die unverkennbare Designhandschrift der Stararchitektin. Mit beeindruckender Originalität schafft ihr Design eine neue Balance zwischen massiv und leicht, blickdicht und transparent, innen und außen.

Opus hat eine Gesamtfläche von rund 23.000 Quadratmetern und besteht aus zwei miteinander verschmelzenden Türmen, die durch eine Kubusform verbunden sind, deren ausgehöhltes Inneres einen ebenso unerwarteten wie eindrucksvollen Blick auf das Äußere gewährt. Beachtliche 15 Restaurants wird das ME Dubai im Opus betreiben.

 

Renderings: Meliá Hotels International

 

Kategorie: Allgemein

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen