Tag: Interview

Design auch wieder aus der Welt schaffen

Design auch wieder aus der Welt schaffen

Interview mit Designer Dr. Harald Gründl - Mit ihren Produkten möchte das Design­team EOOS die Welt in eine positive Zukunft lenken. Harald Gründl betont dabei die Wichtigkeit des fächerübergreifenden Denkens und von Kreisläufen.

15. März 2020 Mehr
Doch einer der Großen

Doch einer der Großen

Interview mit Architekt Heinz Neumann - Einer der bekanntesten österreichischen (Wiener) Architekten ist Heinz Neumann. Er kokettiert zwar gerne damit, kein sogenannter Stararchitekt zu sein, macht das aber so offensichtlich, dass man um ihn nicht herumkommt.

4. März 2020 Mehr
Architektur und Vermarktung

Architektur und Vermarktung

Bei der Behandlung des gesetzten Leitthemas unserer „People“ Sonderausgabe „Architektur für die Zukunft“ darf der Bereich, der letztendlich für die Vermarktung der gebauten Werke verantwortlich ist, mit seiner ganz speziellen Sichtweise nicht fehlen. Exemplarisch für die Immobilienbranche sprachen wir mit Ing. Mag. Peter Weinberger, einem der beiden Geschäftsführer von Raiffeisen Immobilien.

20. Februar 2020 Mehr
Die wahren architektonischen Fragestellungen beantworten – Architekt Patrick Lüth

Die wahren architektonischen Fragestellungen beantworten – Architekt Patrick Lüth

In einer kollektiven Arbeitsweise sieht Patrick Lüth die Zukunft der Architektur. Seit 2011 leitet er dieser Haltung entsprechend das Snøhetta Studio in Innsbruck und gestaltet Gebäude mit Mehrwert.

13. Januar 2020 Mehr
Mehr als die einzelnen Teile – network of architecture

Mehr als die einzelnen Teile – network of architecture

Die Architekten Stefan Rier und Lukas Rungger waren bei Matteo Thun in Mailand für zeitgemäße Arbeitswelten Projekte verantwortlich. 2011 gründeten sie ihr eigenes Büro in Bozen. Das junge und mittlerweile mehrfach ausgezeichnete Team setzt auf eine interdisziplinäre Entwurfsmethodik, die sich je nach Anforderung des jeweiligen Projekts in stetigem Wandel befindet.

18. November 2019 Mehr
Emotionales in die Architektur einbinden

Emotionales in die Architektur einbinden

Soziale Medien werden auch im Bereich der Architektur genutzt. Durch kostenfreie Tools wie Pinterest, Facebook und Co. können Projekte publiziert und auf schnelle Art und Weise weltweit sichtbar gemacht werden.

9. April 2019 Mehr
Frauen in der Architektur – Architektin DI Maria Auböck

Frauen in der Architektur – Architektin DI Maria Auböck

Unsere 6-wöchige Kolumne beschäftigt sich mit dem Thema "Frauen in der Architektur". Architektin DI Maria Auböck geht es um die Erkenntnis, dass es für Frauen in der Architektur längst alles zu tun gibt, im Bauwesen aber nicht.

11. April 2018 Mehr
Weinbau und die  Chinesische Mauer

Weinbau und die Chinesische Mauer

„Up to the Great Wall, back to the nature“ — unter diesem Slogan stand die internationale Yanqing Weinbauausstellung in Beijing, China. Sie war Teil einer wirtschaftspolitischen Initiative der chinesischen Regierung anlässlich der 11. Internationalen Konferenz über Weintraubenzüchtung und Kultivierung.

29. Juni 2015 Mehr
EXPO 2015 — Luft für die Welt

EXPO 2015 — Luft für die Welt

Die Weltausstellung in Mailand ist eröffnet, mit Verspätung sind auch die Pavillons des Gastgeberlandes und einiges andere fertig geworden. Der österreichischen Pavillons auf der EXPO Mailand trägt den Titel „BREATHE“.

16. Juni 2015 Mehr
Den BIM-Zug nicht verpassen

Den BIM-Zug nicht verpassen

  Interview — Auf der BAU in München gab Christian Weiss, Manager EMEA bei Autodesk, architektur-Redakteur Marian Behaneck ein kurzes Interview mit interessanten Einblicken in das Trendthema BIM.     Weiss: Es ist vielleicht ein ungewöhnlicher Einstieg, wenn ich die erste Frage stelle, aber ich wüsste doch gerne: Wie schätzen Sie mit ihrem Architektur-Background und […]

5. Mai 2015 Mehr
Leerstand oder Zwischennutzung — Schlagwort oder Möglichkeit?

Leerstand oder Zwischennutzung — Schlagwort oder Möglichkeit?

Interview — Städte sind dynamische Konstrukte, sie wachsen, schrumpfen und unterliegen einem ständigen Wandel, der von ökonomischen, kulturellen und sozialen Faktoren beeinflusst wird.

22. April 2015 Mehr
Michael Wallraff – Vertikale öffentliche Räume

Michael Wallraff – Vertikale öffentliche Räume

Architekt Michael Wallraff lebt und arbeitet in Wien und in Rechnitz/Burgenland. Von 1987–91 studierte er an der Akademie der Bildenden Künste, Wien bei Prof. Wonder Bühnenbild, von 1991–97 an der Universität für Angewandte Kunst, Wien, bei Prof. Prix und am Southern California Institute of Architecture, Los Angeles, Architektur. 1999 erfolgte die Bürogründung in Wien. Seine Forschungsarbeit „Der Vertikale Öffentliche Raum“ wurde 2011 im MAK ausgestellt. Er hat einen Lehrauftrag an der TU Wien, Abteilung Wohnbau und Entwerfen. architektur traf ihn im MUMOK-Café und unterhielt sich mit ihm über vertikale öffentliche Räume.

28. März 2012 Mehr
Architektur Newsletter

Verpassen Sie keine Projektberichte, Interviews und Neuigkeiten aus der Bauwirtschaft mehr.

Melden Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter an.

Wir senden Ihnen keine sonstigen Emails und der Newsletter kann natürlich jederzeit gekündigt werden.

Jetzt anmelden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen