RSSKategorie: News

Neues für die „Angewandte“

Neues für die „Angewandte“

Absolut hochkarätig, international besetzt (es gäbe noch weitere Superlative zur Auswahl), war sowohl der Wettbewerb wie auch die entsprechende Jury (Odile Decq, Peter Cook, Benedetta Tagliabue, Sanford Kwinter, Klaus Kada und Carl Pruscha) für den Zu/Um- und Neubau der Universität für Angewandte Kunst in Wien. Der von Arch. Schwanzer entworfene Gebäudeteil war schon in die Jahre gekommen, der Platz für neue Lehr- und Studienangebote reichte schon längst nicht mehr. Es wurde nun der Sieger bekanntgegeben.

21. März 2012 Mehr
Smart Cities – ein Bebauungsplan für morgen

Smart Cities – ein Bebauungsplan für morgen

Bei der elften Veranstaltung der Podiumsdiskussionsreihe der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten diskutierten Experten zum Thema  „Smart Cities – ein Bebauungsplan für morgen“. Sowohl auf Publikums- als auch Expertenseite wurde besonders auf folgende Fragen eingegangen: Was macht eine Smart City aus? Welchen Beitrag können Architekten und Ziviltechniker bei der Entwicklung leisten? Wo stehen wir heute?  Im Zentrum stand die Forderung nach einer neuen Form des Bebauungsplans.

6. März 2012 Mehr
Concrete Student Trophy 2012

Concrete Student Trophy 2012

Um Basketballtraining bis hin zu Ligaspielen internationalen Zuschnitts austragen und einen modernen Spielbetrieb gewährleisten zu können ist eine barrierefreie, multifunktionale und wettkampfadäquate Sportstätte für Basketball zu planen. Neben regionalen, nationalen und internationalen Sportveranstaltungen soll die Halle auch für SportlerInnen von Vereinen, Clubs und Hobbymannschaften zur Verfügung stehen. Der Preis wird für herausragende Projekte und Seminararbeiten vergeben, die interdisziplinär entwickelt wurden und bei deren Gestaltung und Konstruktion dem Werkstoff Beton eine wesentliche Rolle zukommt.

28. Februar 2012 Mehr
GRAFTvolle Welten

GRAFTvolle Welten

Sie zählen zu den glamourösesten deutschen Architekten – jetzt hat das GRAFT-Quintett Gregor Hoheisel, Christoph Körner, Lars Krückeberg, Wolfram Putz und Thomas Willemeit das Ausstellungshaus am Waldsee in Berlin in ein Szenario des 21. Jahrhunderts verwandelt und bieten den Besuchern viele Möglichkeiten, in die visionären Welten ihres Büros einzutauchen.

16. Januar 2012 Mehr
Ausschreibung der STARTSTIPENDIEN 2012

Ausschreibung der STARTSTIPENDIEN 2012

Unter dem Titel "STARTSTIPENDIEN 2012" schreibt auch heuer das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur wieder 90 Stipendien für den künstlerischen Nachwuchs in den Bereichen Bildende Kunst, Architektur und Design, künstlerische Fotografie, Video- und Medienkunst, Mode, Musik und darstellende Kunst, Filmkunst sowie Literatur aus.

11. Januar 2012 Mehr
NEMETSCHEK und AUER erfüllen Herzenswünsche

NEMETSCHEK und AUER erfüllen Herzenswünsche

Alljährlich zur Weihnachtszeit spenden die NEMETSCHEK Ges.m.b.H. und AUER-Die Bausoftware GmbH an ein karitatives Projekt, in dessen Mittelpunkt zumeist Kinder stehen. 2011 fiel die Entscheidung auf eine Stiftung, die Kinderträume erfüllt. Unter www.kindertraum.at veröffentlicht die Stiftung Kindertraum Herzenswünsche schwerkranker oder behinderte Kinder aller Altersgruppen. Durch eine Spende lassen sich besondere Wünsche, wie heiltherapeutisches Reiten, Rollstuhlzuggeräte, ein Hochbett mit Zubehör oder auch einfach ein Thermenaufenthalt ermöglichen.

19. Dezember 2011 Mehr
“Staatspreis Architektur 2012” ausgeschrieben

“Staatspreis Architektur 2012” ausgeschrieben

Das Wirtschaftsministerium hat den "Staatspreis Architektur 2012" ausgeschrieben, der den Bereich "Architektur in Verwaltung und Handel" zum Thema hat. Wettbewerbsgegenstand sind alle Neu-, Um- und Erweiterungsbauten im Bereich von Verwaltung und Handel - von Bürogebäuden bis zu Supermärkten, die seit 2006 in Betrieb genommen wurden.

7. Dezember 2011 Mehr
archdiploma 2011

archdiploma 2011

Von über 100 Arbeiten der Diplomanden aus den Bereichen Architektur sowie Raumplanung und Raumordnung der TU Wien aus den letzten beiden Jahren waren nun die 34 besten im KUNSTHALLE wien project space karlsplatz zu sehen. Anhand von Auswahlkriterien wie städtebauliche Lösung, konstruktive Struktur, funktionelle Lösung, Wegeführung, Lichtführung oder Materialität wurden sie von einer Fachjury ausgewählt.

30. November 2011 Mehr
„Nachhaltiges Planen und Bauen – ohne Kreislaufwirtschaft?“

„Nachhaltiges Planen und Bauen – ohne Kreislaufwirtschaft?“

 Die zehnte Veranstaltung der Podiumsdiskussionsreihe der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten zum Thema „Nachhaltiges Planen und Bauen“ legte den Fokus auf die Kreislaufwirtschaft im Bauwesen. Eine ExpertInnenrunde diskutierte dazu am Donnerstag, den 17. November 2011, im Erste Bank Event Center in Wien.

21. November 2011 Mehr
TISCHE Stipendien 2012 zur Förderung junger ArchitektInnen

TISCHE Stipendien 2012 zur Förderung junger ArchitektInnen

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur schreibt die "TISCHE- Stipendien" für das Jahr 2012 aus. Ziel des TISCHE-Programms ist es, jungen ArchitektInnen unmittelbar nach Abschluss ihrer Ausbildung künstlerische und berufliche Erfahrungen in einem kleineren, anerkannten Architekturbüro außerhalb Österreichs zu ermöglichen. Zu diesem Zweck vergibt das BMUKK bis zu zehn Stipendien für die Dauer von jeweils sechs Monaten.

21. November 2011 Mehr
Architekturschulen

Architekturschulen

 Der vierte „überholz“-Universitätslehrgang startete an der Kunstuniversität Linz, der internationale Architektur- und Designwettbewerb „Daylight Spaces“ wird vom Department für Bauen und Umwelt der Donau-Universität Krems 2011 zum dritten Mal ausgeschrieben, in der Kategorie MONOGRAFIE EINES GEBÄUDES erging der DAM Architectural Book Award an die Fachhochschule Kärnten und der New Yorker Architekt Hani Raschid übernahm die Leitung des Studios Architekturentwurf 3 an der Universität für Angewandte Kunst in Wien.

17. November 2011 Mehr
Bauherrenpreis-Verleihung 2011

Bauherrenpreis-Verleihung 2011

 Die Zentralvereinigung der Architektinnen und Architekten Österreichs (ZV) war ursprünglich die Standesvertretung der Architekturschaffenden, heute ist sie eine kulturelle Vereinigung, die für Architekturqualität eintritt. Sie regt Diskussionen zur Architektur und zum Städtebau an und gibt Impulse, das Berufsbild der ArchitektInnen weiterzuentwickeln.

14. November 2011 Mehr
Architektur Newsletter

Verpassen Sie keine Projektberichte, Interviews und Neuigkeiten aus der Bauwirtschaft mehr.

Melden Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter an.

Wir senden Ihnen keine sonstigen Emails und der Newsletter kann natürlich jederzeit gekündigt werden.

Jetzt anmelden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen