RSSKategorie: News

Wettbewerbsstart für „best architects 12“ Award

Wettbewerbsstart für „best architects 12“ Award

Alle Architekten bzw. Architekturbüros aus dem deutschsprachigen Raum, welche Projekte auf höchstem Qualitätsniveau nach dem 01.01.2006 fertiggestellt haben, werden aufgefordert, ihre Projekte zum Wettbewerb „best architects 12“ einzureichen. Der Einsendeschluss der Wettbewerbsbeiträge ist der 24. Juni 2011.

4. April 2011 Mehr
we – workshops for entrepreneurs 2011

we – workshops for entrepreneurs 2011

An zwei Wochenenden im April geben erfolgreiche BranchenkennerInnen der Creative Industries aus dem In- und Ausland ihr Know-how weiter mit dem Ziel, kreatives Potential unternehmerisch zu nutzen und eigene Ideen erfolgreich zu verwirklichen.

29. März 2011 Mehr
Auswahl für die UIA Architecture & Children Golden Cubes Awards

Auswahl für die UIA Architecture & Children Golden Cubes Awards

Die nationale Auswahl für den "UIA Architecture & Children Golden Cubes Awards" Preis, in Vorbereitung des nächsten Architekten-Weltkongresses der UIA im September 2011 in Tokio initiiert, wurde getroffen.

28. März 2011 Mehr
Sitzmöbelkollektion von Jean Nouvel

Sitzmöbelkollektion von Jean Nouvel

Die Sitzmöbelkollektion "Vienna" des französischen Architekten Jean Nouvel wird von 25. März bis 26. April 2011 im Wiener Schauraum von Wittmann präsentiert. Die Möbel stehen stellvertretend für die klare Eleganz seiner Architektur. Den Ausgangspunkt für die Zusammenarbeit bildete das von Jean Nouvel entworfene neue Wiener Sofitel, das im Vorjahr am Donaukanal eröffnet wurde.

23. März 2011 Mehr
Bayerischer Tourismus-Architektur-Preis „artouro“ ausgelobt

Bayerischer Tourismus-Architektur-Preis „artouro“ ausgelobt

Für den "artouro" können sich Architekten und Bauherren architektonisch gelungener Objekte in Bayern bewerben, bei denen ein touristischer Nutzen vorliegt. Der Preis soll zukünftig alle zwei Jahre vergeben werden. Bewerben kann man sich bis 31.7.2011

23. März 2011 Mehr
Großer Österreichischer Staatspreis 2011 für Architekt Heinz Tesar

Großer Österreichischer Staatspreis 2011 für Architekt Heinz Tesar

Auf Vorschlag des Kunstsenats wird die höchste Kunst-Auszeichnung Österreichs dem Architekten Heinz Tesar zuerkannt. "Mit Heinz Tesar zeichnen wir einen international gefragten Baukünstler aus, der nicht nur auf dem Gebiet der Architektur, sondern auch als Maler, Zeichner und Literat tätig ist", so BM Dr. Claudia Schmied.

21. März 2011 Mehr
Der Architekt Ottokar Uhl

Der Architekt Ottokar Uhl

Am Mittwoch, den 23. März 2011, ab 19 Uhr lädt das Az W zur Buchpräsentation und Kurzvorträgen anlässlich des 80. Geburtstages von Ottokar Uhl. Aus diesem Anlass werden ehemalige Mitarbeiter sowie Projektpartner drei seiner wichtigsten Projekte vorstellen.

21. März 2011 Mehr
Nachhaltiges Planen und Bauen – ohne Katastrophenschutz?

Nachhaltiges Planen und Bauen – ohne Katastrophenschutz?

Der Ausschuss Nachhaltigkeit der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten (bAIK) lud am 9. März zur ersten Veranstaltung der Diskussionsreihe „Nachhaltiges Planen und Bauen“ im Jahr 2011. Im Mittelpunkt der Podiumsdiskussion stand mit dem Katastrophenschutz ein vielschichtiges und brisantes Thema.

15. März 2011 Mehr
Wettbewerb HÄUSER DES JAHRES 2011

Wettbewerb HÄUSER DES JAHRES 2011

Das Deutsche Architekturmuseum und der Callwey Verlag loben den Wettbewerb „Häuser des Jahres – Die besten Einfamilienhäuser“ aus. Gesucht werden vorbildliche Wohnhauskonzepte, die von hoher architektonischer Qualität zeugen.  Einsendeschluss ist der 25. März!

14. März 2011 Mehr
Mario Cucinella gewinnt MIPIM Award „Green Building“

Mario Cucinella gewinnt MIPIM Award „Green Building“

Der italienische Architekt Mario Cucinella gewinnt zum 2. Mal den MIPIM Award der Kategorie "Green Building" für den neuen 3M Italien Hauptsitz in Pioltello, Mailand (Entwickler Prelios). Architekt Mario Cucinella gewann bereits im Jahr 2009 den MIPIM Award für das CSET's (Centre for Sustainable Energy Technologies)-Projekt, das in Ningbo (China) realisiert wurde.

14. März 2011 Mehr
Preisträger des universal design award 2011

Preisträger des universal design award 2011

Der »universal design award« zeichnete in diesem Jahr zum vierten Mal herausragende »universal design« Produkte, Konzepte, Gestaltungen und Dienstleistungen aus. Diese sollen eine einfache, intuitive Nutzung ermöglichen und für junge, alte, behinderte und nichtbehinderte Menschen gleich gut nutzbar sein. Zu den Kriterien der Expertenjury gehören weiterhin Zuverlässigkeit, Interkulturalität und Wirtschaftsfaktoren wie Marktfähigkeit, Innovation und Nachhaltigkeit. Ob die Produkte und Dienstleistungen neben der Wertung der Designexperten auch ein potentiell breites Publikum ansprechen, ist damit aber noch nicht bewiesen. Daher findet der „universal design award“ im zeitgleich stattfindenden „universal design consumer award“, seine demokratische Entsprechung. Die Teilnehmerbeiträge wurden von einer kritischen Verbraucherjury, bestehend aus 100 Personen zwischen 14 und 78 Jahren, geprüft.

8. März 2011 Mehr
20. Industriebauseminar: Refurbished Future

20. Industriebauseminar: Refurbished Future

Das "Industriebauseminar" findet heuer vom 18. bis 20. Mai 2011 zum 20. Mal statt. Die Tagung wird am Institut für Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung von Univ.-Prof. Christoph M. Achammer konzipiert: Unter dem Titel: "Refurbished Future" nähern sich 20 Vortragende dem Themenkreis auf sehr unterschiedliche Art, sodass dem Teilnehmer ein holistischer Zugang geboten wird - im Einklang mit der Notwendigkeit, auch in der Praxis möglichst breit und interdisziplinär zu agieren.

8. März 2011 Mehr