Tag: PEOPLE

Zukunft der Architektur  und digitale Städte

Zukunft der Architektur und digitale Städte

Statement von Landschaftsarchitektin Prof. DI Maria Auböck - Maria Auböck führt seit 1987 mit János Kárász das Atelier Auböck + Kárász in Wien. Von 1999 bis 2017 war sie Professorin an der Akademie der Bildenden Künste in München.

3. April 2020 Mehr
Design auch wieder aus der Welt schaffen

Design auch wieder aus der Welt schaffen

Interview mit Designer Dr. Harald Gründl - Mit ihren Produkten möchte das Design­team EOOS die Welt in eine positive Zukunft lenken. Harald Gründl betont dabei die Wichtigkeit des fächerübergreifenden Denkens und von Kreisläufen.

15. März 2020 Mehr
Doch einer der Großen

Doch einer der Großen

Interview mit Architekt Heinz Neumann - Einer der bekanntesten österreichischen (Wiener) Architekten ist Heinz Neumann. Er kokettiert zwar gerne damit, kein sogenannter Stararchitekt zu sein, macht das aber so offensichtlich, dass man um ihn nicht herumkommt.

4. März 2020 Mehr
Architektur und Vermarktung

Architektur und Vermarktung

Bei der Behandlung des gesetzten Leitthemas unserer „People“ Sonderausgabe „Architektur für die Zukunft“ darf der Bereich, der letztendlich für die Vermarktung der gebauten Werke verantwortlich ist, mit seiner ganz speziellen Sichtweise nicht fehlen. Exemplarisch für die Immobilienbranche sprachen wir mit Ing. Mag. Peter Weinberger, einem der beiden Geschäftsführer von Raiffeisen Immobilien.

20. Februar 2020 Mehr
Architektur der Zukunft – Zukunft der Architektur

Architektur der Zukunft – Zukunft der Architektur

Statement von Arch. DI Arkan Zeytinoglu - Neben Architektur und Musik beschäftigt sich Architekt Zeytinoglu mit Menschen, Kulturen, Licht, zukunftsfähigen sowie ganzheitlichen Konzeptionen und plädiert für die Skizze als wesentliches Entwurfselement.

5. Februar 2020 Mehr
Die Architektur hochhalten

Die Architektur hochhalten

Interview mit Architekt Mag. arch. Martin Kohlbauer - Die Handskizze ist für den Architekten Martin Kohlbauer das wichtigste Ausdrucksmittel und hilft ihm, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

23. Januar 2020 Mehr
Antworten auf anstehende Energiefragen geben

Antworten auf anstehende Energiefragen geben

Als Universitätsprofessor am Institut für Gebäude und Energie an der TU Graz setzt Brian Cody seinen Schwerpunkt auf die Maximierung der Energieperformance von Gebäuden und Städten. Auch einer breiteren Öffentlichkeit möchte er die Thematik mit seinem Buch „form follows energy“ näher bringen.

17. Dezember 2019 Mehr
Der Sprung der Fünfzig –  Arch. Gerhard Steixner

Der Sprung der Fünfzig – Arch. Gerhard Steixner

architektur Fachmagazin hat mit Univ.Prof.Arch.Mag. Gerhard Steixner über die Architektur der Zukunft und weiter benötigte Kompetenzen eines Architekts gesprochen. Durch seine Ausbildung in der Meisterklasse von Roland Rainer an der Akademie der bildenden Künste wurde Architekt Gerhard Steixner nachhaltiges Gestalten von Architektur vermittelt. Seit 2009 ist er selbst Universitätsprofessor an der TU Wien und möchte das ebenso den Studierenden näher bringen.

6. November 2019 Mehr
Auf die Bedürfnisse der Menschen reagieren

Auf die Bedürfnisse der Menschen reagieren

Im siebten Teil unserer Kolumne spricht Architektin Laura Andreini von ARCHEA ASSOCIATI mit uns über den sozialen Kontext in der Architektur. Ein weiter Bestandteil des Interviews war die Frage, ob man die Welt durch Architektur verändern kann...

21. November 2018 Mehr
Die Architektur muss einen Wandel erfahren

Die Architektur muss einen Wandel erfahren

Im sechsten Teil unserer Kolumne spricht Herr Architekt Schweighofer mit uns über den Mangel an Qualität in der Architektur und der Wechselwirkung zwischen Architektur und Sozialem.

14. November 2018 Mehr
Der Kunde soll spüren, dass ich ihm meine Zeit widme

Der Kunde soll spüren, dass ich ihm meine Zeit widme

Im fünften Teil unserer Kolumne PEOPLE sprechen wir mit Herrn Architekt mag. arch. Florian Ketter über kontextbezogenes Denken und neoliberalen Kapitalismus in der Architektur.

7. November 2018 Mehr
Der Kulturerhalt sollte eine Verpflichtung sein

Der Kulturerhalt sollte eine Verpflichtung sein

Im vierten Teil unserer Kolumne PEOPLE sprechen Julia und Maximilian Kneussl mit uns über den Kulturerhalt und die Entwicklung von Architektur.

31. Oktober 2018 Mehr
Architektur Newsletter

Verpassen Sie keine Projektberichte, Interviews und Neuigkeiten aus der Bauwirtschaft mehr.

Melden Sie sich jetzt für unseren wöchentlichen Newsletter an.

Wir senden Ihnen keine sonstigen Emails und der Newsletter kann natürlich jederzeit gekündigt werden.

Jetzt anmelden!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen