Aktuelle Beiträge

Kunst und Kulinarik

5. März 2023 Mehr
Kunst und Kulinarik

Nach einer umfassenden Sanierung eröffnete im Sommer das Restaurant des Forums Ludwigsburg. Erbaut vor etwa 30 Jahren wurde eine Sanierung nötig, wobei die Küche des Restaurants komplett entkernt wurde. Beim Küchenboden, der hohe hygienische und funktionale Forderungen erfüllen sollte, entschied sich der Bauherr für das bewährte Konzept der Methylmethacrylat(MMA)-Bodenbeschichtungen von Silikal.

Mehr lesen

Mind the Gap

2. März 2023 Mehr
Mind the Gap

Die zunehmende Urbanisierung, steigende Bodenpreise und eine stetig wachsende Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum in den Zentren unserer Metropolen verlangen nach dem Ausloten neuer Wohnmöglichkeiten und innovativen architektonischen Lösungsansätzen. Im Fokus: die Baulücke.

Mehr lesen

Sanierung mit VALETTA macht Gebäude klimafit

2. März 2023 Mehr
Sanierung mit VALETTA macht Gebäude klimafit

Sinnvolles Sanieren im Wohnungsbestand bedeutet, Häuser mit passiven Maßnahmen klimafit zu machen. Denn zum einen muss im Winter zunehmend Heizenergie gespart werden, und zum anderen darf diese im Sommer dann nicht fürs Kühlen vergeudet werden. Wesentlich dafür ist die  Ausrüstung mit dynamischem Sonnenschutz. Laut der Studie "Sommerlicher Wärmeschutz im Klimawandel" der TU Graz schützt die Kombination von kühlwirksamem Luftwechsel in den Nachtstunden und einem sehr effektiven Sonnenschutz am Tag, der den Energieeintrag um bis zu 95 % reduzieren kann. Der österreichische Sonnenschutzprofi VALETTA hat dafür ein vielfältiges Sortiment.

Mehr lesen

Ansprechende Sitzmöbel-Lösung

1. März 2023 Mehr
Ansprechende Sitzmöbel-Lösung

Die in der NUSSER-GRUPPE entwickelte ergonomische Liege SILENCIO stellt den Begriff Erholung im öffentlichen Raum in völlig neuem Licht dar. Die Liegen sind mit Holzleisten aus FCS-zertifiziertem Hartholz belegt, welche in ihrer Anordnung die Körperkontur eines halb sitzenden, halb liegenden Menschen nachbilden.

Mehr lesen

Keramische Landmarke

28. Februar 2023 Mehr
Keramische Landmarke

Mit Ilot Queyries komplettierte MVRDV einen skulpturalen Wohnkomplex in Bordeaux. Rund um einen gemeinsamen Innenhof mit weitläufigen Grünräumen konzipierte ihn das Planerteam als Block mit fast intimer Kleinteiligkeit und einer innovativen Keramikhülle. Das Projekt ergänzt die Stadt im Südwesten Frankreichs um 308 neue Wohnungen, davon 163 Sozialwohnungen, Gewerbeflächen und ein Restaurant auf dem Dach mit spektakulärer Aussicht.

Mehr lesen

Überzeugende Campuserweiterung

26. Februar 2023 Mehr
Überzeugende Campuserweiterung

Mit einem ökologischen Gebäudekonzept, einer geradlinigen Gestaltung und einer flexiblem Raumnutzung ist der neue Campus-Bau der Universität Witten/Herdecke seit Herbst 2021 das architektonische Bindeglied zwischen den bestehenden Universitätsgebäuden.

Mehr lesen

Vielfacher Gewinn

23. Februar 2023 Mehr
Vielfacher Gewinn

Dachbegrünungen sind ideale Maßnahmen, um den Folgen des Klimawandels und der Versiegelung von Flächen entgegenzuwirken: Durch die Verdunstungskühlung der Pflanzen wird die Umgebungsluft rund ums begrünte Gebäude gesenkt. Zudem können urbane Hitzeinseln und Starkregenereignisse dadurch abgemildert werden. Ein weiterer Vorteil ist die Fähigkeit der Pflanzen, Feinstaub und CO2 zu binden. Zusätzlich bietet sie Flora und Fauna einen attraktiven Lebensraum.

Mehr lesen

Architektur als positive Befriedigung der Sinne

22. Februar 2023 Mehr
Architektur als positive Befriedigung der Sinne

Interview: Architektur geht für Barbara Poberschnigg weit über die Grenzen der Funktionalität hinaus. Für die Architektin stehen die Menschen im Mittelpunkt. Seit 2015 fokussiert sie sich mit ihrem Büro STUDIO LOIS deshalb darauf, Projekte mit atmosphärischem und emotionalem Mehrwert zu entwickeln. Die Liebe zum Detail ist dabei nicht nur in den Bauten selbst, sondern bereits in den Projektbeschreibungen spürbar, die mit Witz und Schmäh Lust auf mehr machen.

Mehr lesen

Spektakulärer Campus

21. Februar 2023 Mehr
Spektakulärer Campus

Der Science Park der Johannes-Kepler-Universität Linz wurde nach den Entwürfen der caramel architekten geschaffen. Das spezielle Raumkonzept für Linz fokussierte „Kommunikation“ als Leitmotiv. Ziel war, dass sich die einzelnen Gebäudeteile des Science Parks verbinden und gleichsam mit der Umgebung in Beziehung treten. Dieser Anspruch wurde auch an die Außenhülle gestellt, die Fassade sollte widerspiegeln, was die Planer als Motto für den Campus festlegten. „Auch die einzelnen Elemente der Fassade sollen miteinander kommunizieren“, war der Wunsch der Architekten.

Mehr lesen

TURN ON 2023

20. Februar 2023 Mehr
TURN ON 2023

Das Architekturfestival "TURN ON" steht vom 2. bis 4. März 2023 unter dem Motto "Zeitenwende" und legt den Fokus auf virulente und gleichsam unumgängliche Themen: Ökologisierung, Regionalisierung, alternative Energiesysteme, aber auch Recycling bis hin zu Cradle to Cradle.

Mehr lesen

Mut zum Risiko

20. Februar 2023 Mehr
Mut zum Risiko

Was mit einem Grundstück inmitten des New Yorker Stadtteils Brooklyn tun, das zwar gute 30 Meter tief, aber nur rund vier Meter breit ist? Am besten etwas wagen und kreativ werden, so wie Karolina Czeczek und Adam Frampton mit ihrem Team des ortsansässigen Architekturstudios Only If. Der Neubau eines Einfamilienhauses schließt an eine bestehende Häuserzeile an und füllt eine Baulücke zum Teil auf.

Mehr lesen

Smart Working

18. Februar 2023 Mehr
Smart Working

Sedus baut seine Expertise beim Einsatz moderner Technologien im Office durch die Zusammenarbeit mit Cisco weiter aus. „Smart Working ist für uns nicht nur ein weiterer Trendbegriff,“ erklärt Michael Fehsenfeld, Leiter Kompetenz Center Märkte der Sedus Stoll AG: „Durch die Zusammenarbeit mit unserem Partner Cisco arbeiten wir intensiv daran, das Zusammenspiel von Raum-Möbel-Technologie weiter auszubauen.“ Die neuen Networking-Lösungen sollen den Weg zu einem „barrierefreien“ Arbeitsplatzerlebnis unterstützen.

Mehr lesen