Aktuelle Beiträge

aut. Architektur und Tirol bitten um Unterstützung!

16. Juni 2014 Mehr
aut. Architektur und Tirol bitten um Unterstützung!

Im Herbst feiert das aut 20 Jahre. Aus Anlass des Jubiläums arbeitet das Team seit über einem Jahr am Buch „vermessungen.tirol auf der statistischen couch“, in dem mit Hilfe von Infografiken die politische, räumliche, touristische und ökonomische Landschaft von Tirol kartiert wird.

Mehr lesen

Ausgabe Mai/Juni 2014

12. Juni 2014 Mehr

Mehr lesen

Die Mietpreisbremse: aktuelle Entwicklungen im Mietpreisrecht

12. Juni 2014 Mehr
Die Mietpreisbremse: aktuelle Entwicklungen im Mietpreisrecht

In Deutschland wie auch in Österreich gibt es eine Diskussion, inwieweit der Gesetzgeber zugunsten der Wohnungsmieter eingreifen sollte, um den Mietpreis, vor allem bei Neuvermietungen, zu begrenzen. Hierzu hat die deutsche Bundesregierung jüngst einen Entwurf vorgelegt. Hintergrund sind Presseberichte über stark steigende Mieten in Ballungsgebieten, Gentrifizierung von Stadtvierteln mit einkommensschwächerer Bevölkerung und niedrigeren Mieten sowie das Verhalten von Investoren im Mietwohnungsmarkt. Dieses Thema wurde insbesondere aufgrund der Bundestagswahl in Deutschland im Herbst letzten Jahres ein öffentlichkeitswirksames Thema. Dies auch, weil es in Deutschland – anders als in Österreich – gegenwärtig keine konkreten gesetzlichen Bestimmungen zur Bestimmung des Mietzinses bei Neuvermietungen gibt. Aber auch das aktuelle österreichische Regierungsprogramm sieht eine umfassende Wohnrechtsreform vor. Demnach soll das Mietrecht gerechter und transparenter gestaltet werden, insbesondere auch, was die Mietzinsbildung anlangt.

Mehr lesen

Der zerstörerische Reiz des Wiener Umlandes

12. Juni 2014 Mehr
Der zerstörerische Reiz des Wiener Umlandes

Wien gehört zu den am schnellsten wachsenden Metropolen in ganz Europa - in 15 Jahren wird die Bundeshauptstadt um 300.000 Einwohner ‚reicher‘ sein. Grund hierfür ist das Phänomen der Landflucht, welche bereits seit einigen Jahrzehnten für einen rapiden Anstieg der Einwohner von Städten verantwortlich ist.

Mehr lesen

Wohnen hinter Holzlammellen

11. Juni 2014 Mehr
Wohnen hinter Holzlammellen

Das spanische Atelier Mateo arquitectura hat kürzlich einen Wohnbau in einer schmalen Baulücke in Barcelona fertiggestellt. Das Wohnhaus befindet sich im Stadtzentrum und dort schmiegt es sich, wie in einen Zwischenraum hineingeschoben, förmlich an die Nachbarn an. Die beiden links und rechts anschließenden Bauten schützen sich durch dicke Wände und Balkone vor den Umwelteinflüssen und dem Lärm.

Mehr lesen

ERCO – Lichtevent „Faszination Licht“

10. Juni 2014 Mehr

Licht zum Anfassen: Am 6. März 2014 trafen sich Persönlichkeiten aus der Architektur-, Licht- und Baubranche sowie Entscheider aus Kultur und Wirtschaft zu unserem Lichtevent "Faszination Licht". 

Mehr lesen

Die Verbauung der Wiener Steinhofgründe

14. Mai 2014 Mehr
Die Verbauung der Wiener Steinhofgründe

Bereits seit mehr als 30 Jahren steht der Freiraumcharakter des Wiener Naherholungsgebiets der Steinhofgründe auf dem Spiel. Das Gelände beinhaltet nicht nur weitläufige Grünflächen und die 1907 eröffneten Gebäude des Sozialmedizinischen Zentrums Baumgartner Höhe, sondern auch die Otto-Wagner-Kirche als wichtiges Kulturerbe.

Mehr lesen

Schöne neue LED-Welt

13. Mai 2014 Mehr
Schöne neue LED-Welt

  Es war ja nicht anders zu erwarten: Das vorherrschende Thema auf der diesjährigen Light & Building war die LED. Die weltumspannende Lichtindustrie scheint sich mit nichts anderem mehr zu beschäftigen, alle Kräfte von Entwicklung und Forschung konzentrieren sich in höchstem Maße nur darauf. So waren nur wenige Ausnahmen zu sehen, etwa die Long Life […]

Mehr lesen

Ausgabe April/Mai 2014

2. Mai 2014 Mehr

Mehr lesen

Wohnen auf einem Getreidesilo

24. April 2014 Mehr

Um dringend notwendige Wohnmöglichkeiten für Studenten in Johannesburg zu schaffen, hat der Immobilienentwickler Citiq ungenutzte Getreidesilos in brauchbare Studentenwohnungen verwandelt. Die ehemaligen Silos ‚Mill Junction‘ enthalten nun 375 individuelle Appartements, zusätzlich zu Räumen wie Bibliotheken, Aufenthaltsbereiche und Computerräume.

Mehr lesen

Wohnen mit geteilter Aussicht

24. April 2014 Mehr

Das Feriendomizil für eine Familie mit vier Kindern liegt in Geilo, einem norwegischen  Wintersportgebiet. Es greift die örtliche Tradition des Bauens in Form und Materialität auf und fügt sich wunderbar in die Landschaft und in den Kontext ein. Die Wünsche des Auftraggebers  hinsichtlich des Raumprogrammes waren eher ausführlich: 4 Schlafzimmer, getrennter Ess- und Wohnbereich, Jugendzimmer und eine Übernachtungsmöglichkeit für den Besuch der Großeltern sowie die üblichen Nebenräume.

Mehr lesen

Wohnen in der Metallbox

24. April 2014 Mehr
Wohnen in der Metallbox

Das ‚sich Öffnen und Schließen‘ hat ebenso wie der Garten eine lange Tradition in der japanischen Architektur. So auch bei dem Wohnhaus in Oita, Nordjapan, das von dem japanischen Architekturbüro  ‚eto kenta atelier‘ errichtet wurde. Im Inneren einer rechteckigen, mit Metall verkleideten Box, entwickelt die Architektur einen privaten Hof, indem ein großer Leerraum den Körper der Länge nach in zwei Bereiche teilt.

Mehr lesen