Aktuelle Beiträge

Ein Dorf für Kinder

18. Juli 2024 Mehr
Ein Dorf für Kinder

Finden statt erfinden – Bernardo Bader und sein Team versuchen stets offen und unvoreingenommen an neue Aufgaben heranzugehen. Im Mittelpunkt stehen bei allen Überlegungen zuerst der Ort und die späteren Nutzergruppen: „Wir greifen auf, was schon da ist, und fügen dem etwas möglichst Stimmiges hinzu.“ Dieses Konzept gilt auch für das Kinderhaus im Park in Egg, einer Bregenzerwälder Marktgemeinde mit nicht einmal 4.000 Einwohner:innen.

Mehr lesen

Offen für neue Arbeitswelten

18. Juli 2024 Mehr
Offen für neue Arbeitswelten

Einem Unternehmen, das jährlich rund 20.000 Tonnen an flüssigen und schlammartigen Abfällen behandelt und den größten Teil davon als sauberes Wasser zurück in die Umwelt leitet, dem wird der Ökologiegedanke nicht fremd sein. So wie dem Entsorger und Brennstoffhändler Ekos aus Südtirol, der sich entschloss, seine Geschäftsbereiche an einem Ort zu versammeln und dafür einen neuen Firmensitz in Massivholzbauweise zu errichten.

Mehr lesen

Zielgerichtetes Licht aus dem Boden

18. Juli 2024 Mehr
Zielgerichtetes Licht aus dem Boden

Ein innovatives optisches System erweitert die BEGA Bodeneinbauleuchten um eine Lösung für individuelle Lichtanforderungen und Beleuchtungseffekte. Die Matrix-Scheinwerfer mit dynamisch einstellbarer Lichtstärkeverteilung verfügen über eine Matrix mit 25 einzeln ansteuerbaren LEDs, die in einem 5x5-Raster angeordnet sind.

Mehr lesen

Vorreiter für zirkuläres Bauen

17. Juli 2024 Mehr
Vorreiter für zirkuläres Bauen

Mit Hydro CIRCAL bietet WICONA als erster Anbieter in der Fenster- und Fassadenbranche eine Aluminiumlegierung, die aus bis zu 100 % recyceltem End-of-Life-­Aluminium besteht. Bei dem Pionierprojekt in Bremen wurde jetzt erstmalig eine Aluminium-Glas-Fassade zurückgebaut, recycelt und wieder montiert.

Mehr lesen

Mehrfach ausgezeichnet

17. Juli 2024 Mehr
Mehrfach ausgezeichnet

Nachdem Sattler für LUMERA LEAF All Weather bereits den German Design Award 2023 erhalten hat, wurde die Kollektion nun auch mit dem begehrten Red Dot Design Award 2024 in der Kategorie Materialien & Oberflächen ausgezeichnet. Inspiriert von der faszinierenden Vielfalt der Natur und den subtilen Nuancen von Farbenspielen und Ton-in-Ton-Variationen, bringt LUMERA LEAF durch die Verwendung effektvoller Garne die Schönheit der Natur in die Textilwelt.

Mehr lesen

Architektur Fachmagazin Ausgabe 04/2024

17. Juli 2024 Mehr
Architektur Fachmagazin Ausgabe 04/2024

Die räumlichen Konzepte für zeitgemäße Arbeits- und Bildungsbauten mögen auf den ersten Blick recht unterschiedlich wirken, doch bei genauerer Betrachtung offenbaren sich mehr tiefgreifende Gemeinsamkeiten als Unterschiede. In beiden Bereichen wird zunehmend erkannt, dass starre, festgelegte Strukturen dem heutigen Zeitgeist nicht mehr gerecht werden. Begegnung, Interaktion und Zusammenarbeit stehen im Mittelpunkt, um den Austausch von Ideen und Kompetenzen zu fördern. Offene Grundrisse, Kommunikationszonen und informelle Treffpunkte sind mittlerweile charakteristisch für beide Umfelder.

Mehr lesen

Stein in der Denkmalpflege

16. Juli 2024 Mehr
Stein in der Denkmalpflege

Die Einflüsse der Bauwirtschaft auf die Umwelt rücken den Erhalt bestehender Gebäude immer mehr in den Fokus. Als dauerhafter Naturwerkstoff spielt Stein bei denkmalpflegerischen Maßnahmen eine besonders wichtige Rolle. Statistische Daten belegen den hohen Stellenwert der Denkmalpflege im Bauwesen: Der prozentuale Anteil geschützter Bauwerke im Vergleich zur Gesamtzahl aller Gebäude in Österreich liegt bei fast 1,8 Prozent. In historischen Städten wie Wien, Salzburg oder Graz ist der Anteil deutlich höher: Allein in Wien beträgt er ungefähr neun Prozent. Wer in einem solchen Kontext plant, gestaltet oder baut, ist zwangsläufig mit den Anforderungen und Prinzipien der Denkmalpflege konfrontiert.

Mehr lesen

Wie werden wir morgen wohnen?

15. Juli 2024 Mehr
Wie werden wir morgen wohnen?

Fragen nach dem Morgen sind schwierig zu beantworten, vor allem, weil sie sich bekanntlich mit der Zukunft befassen. Das betrifft auch die Frage, wie wir morgen wohnen werden, ein Thema, das uns naturgemäß alle brennend interessiert. Wien, die Stadt, die für ihr Modell des sozialen Wohnbaus auch international Anerkennung genießt, hat sich eben dieses Thema als Leitmotiv für die „Internationale Bauausstellung“ IBA_Wien genommen, eine Prozessplattform, in der sich Planer, Bauträger, Forschung, Lehre, Politik und Verwaltung dem sozialen Wohnbau und hier speziell der Quartiersentwicklung in Wien widmeten.

Mehr lesen

Maßgeschneiderte Beschattungslösung

14. Juli 2024 Mehr
Maßgeschneiderte Beschattungslösung

In Tschagguns in Vorarlberg eröffnete Falkensteiner Mitte Dezember 2022 das 5-Sterne-Familienhotel Montafon. In Zusammenarbeit mit dem Falkensteiner Designteam, dem Mailändischen Planungsteam Vudafieri Saverino Partners für Innenarchitektur und Snohetta aus Innsbruck für Architektur entstand ein Projekt in zeitgenössischer Optik, das Wohlfühlambiente für die Gäste verspricht.     Wie alle Häuser der Gruppe ist auch das neue […]

Mehr lesen

Historisches Ensemble in neuem Gewand

12. Juli 2024 Mehr
Historisches Ensemble in neuem Gewand

Mitte des 15. Jahrhunderts auf einer Halbinsel im Fuschlsee erbaut, diente Schloss Fuschl den Salzburger Bischöfen als Sommerresidenz. Nach einer Komplettrenovierung und Erweiterung im Jahr 2006 präsentiert sich das 5-Sterne-Hotel als Ensemble aus denkmalgeschütztem Wohnturm mit umliegenden Gebäuden wie Jagdhaus, Waldhaus und einem 1.000 Quadratmeter großen Wellnessbereich.

Mehr lesen

Verjüngungskur mit Weitblick

11. Juli 2024 Mehr
Verjüngungskur mit Weitblick

Das Architekturbüro Moser und Hager hat erneut seine Expertise in der Revitalisierung von Bestandsobjekten bewiesen. Ihr jüngstes Projekt, das Haus im Hausruck, vereint gekonnt alte Substanz mit moderner Architektur und gehobenen Ansprüchen an Wohnkomfort. Das Haus, das in den 1950er- und 1980er-Jahren erbaut wurde, ist ein Sinnbild für viele ältere Gebäude, die eine dringende Modernisierung benötigen, um den aktuellen Lebensstilen, dem demografischen Wandel und energieeffizienten Standards gerecht zu werden.

Mehr lesen

BIM2AVA mit “Look and Feel” im CaliforniaX-Stil

10. Juli 2024 Mehr
BIM2AVA mit “Look and Feel” im CaliforniaX-Stil

G&W Software AG hat das Modul für die grafische Mengen- und Kostenermittlung aus IFC-Dateien im BIM-Prozess, BIM2AVA, an die Oberfläche der neuen Programmgeneration CaliforniaX angepasst und um neue Features erweitert. Zusätzlich ist der BIM2AVA-Viewer überarbeitet worden und entspricht der neuen CaliforniaX-Oberfläche.

Mehr lesen