Aktuelle Beiträge

Martin Rauch – Den Lehmbau die Stadt aneignen lassen

7. April 2021 Mehr
Martin Rauch – Den Lehmbau die Stadt aneignen lassen

Interview - Der Lehmbau wird von Martin Rauch seit über drei Jahrzehnten theoretisch und praktisch erforscht, mit dem Ziel, ihn an den heutigen Stand der Technik anzupassen und in der zeitgenössischen Architektur zu etablieren. Sein Interesse gilt dabei vor allem auch Stampflehmbauten. Durch seinen Ehrgeiz und sein Wissen zählt er zu den wichtigsten Lehmbauexperten weltweit.

Mehr lesen

Schulbauprojekt Ausgezeichnet

6. April 2021 Mehr
Schulbauprojekt Ausgezeichnet

Im April vergangenen Jahres ist die Erweiterung des Schulstandorts der Ganztagsvolksschule Novaragasse 30 / Blumauergasse 19 in Wien-Leopoldstadt fertiggestellt worden. Jetzt wurde das Projekt mit dem EU-weiten BigSEE Architecture Award 2021 in der Kategorie „Public and Commercial Architecture“ ausgezeichnet.

Mehr lesen

Gesundes Wohnen am Friedhof

5. April 2021 Mehr
Gesundes Wohnen am Friedhof

43 Wohnungen, Holzbauweise und ein nachhaltiges Energiekonzept – das alles verbirgt sich hinter dem Projekt mit dem Titel Walden 48. Den Wohnbau in Berlin Friedrichshain realisierten Scharabi Architekten in Arbeitsgemeinschaft mit Anne Raupach. Gemeinsam mit den zukünftigen Eigentümern erarbeiteten sie den Entwurf für das Gebäude und schafften ein bunt durchmischtes, gemeinschaftliches und gesundes Wohnerlebnis mitten in der Stadt.

Mehr lesen

Verbundträger machen es möglich

5. April 2021 Mehr
Verbundträger machen es möglich

Das Arsenal in Wien wurde in den 1850er Jahren als militärische Anlage erbaut. Heute finden sich darin verschiedene Nutzungen, unter anderem Museen, Forschungseinrichtungen und Wohnungen. Durch die Neuordnung des Areals des ehemaligen Südbahnhofs trat auch die naheliegende Militäranlage in den Fokus von Investoren, was sich etwa am Beispiel von Objekt Nr. 12 zeigt.

Mehr lesen

Treffpunkt am Parkplatz

2. April 2021 Mehr
Treffpunkt am Parkplatz

Im Zuge des Concéntrico Festivals werden jährlich an verschiedenen Orten in der spanischen Stadt Logrono temporäre Installationen aufgebaut die das Potenzial von leerstehenden Flächen untersuchen und Möglichkeiten aufzeigen. Im Rahmen der letztjährigen Veranstaltung bespielte das tschechische Architekturbüro KOGAA mit ihrem Circo Aéreo eine ungenutzte Parkplatzfläche und verlieh dem Platz eine neue Vitalität.

Mehr lesen

Architektur Fachmagazin Ausgabe 02/2021

1. April 2021 Mehr
Architektur Fachmagazin Ausgabe 02/2021

Die neueste Ausgabe von architektur Fachmagazin widmet sich als Schwerpunkt einem der klassischen Themenbereiche der Architektur. Dem Wohnen - und damit verschiedensten Facetten des modernen Wohnbaus.

Mehr lesen

Vom Nylonstrumpf zur Bürolandschaft

1. April 2021 Mehr
Vom Nylonstrumpf zur Bürolandschaft

Das Architekturbüro HofmanDujardin verwandelte in Kooperation mit Schipper Bosch eine ehemalige Nylonfabrik in einen Bürobau. Unter dem Namen Gebouw KB (KB Gebäude) fügt sich das Projekt in eine Reihe von Gewerbebauten im holländischen Industriepark Kleefse Waard Arnhem ein. Es ist dort Teil des neuen Cleantech-Campus und bereichert diesen um eine großzügige Arbeitslandschaft, deren industrielle Vergangenheit noch immer spürbar ist.

Mehr lesen

VALETTA ZIP-Fenstermarkise mit integriertem Insektenschutz

1. April 2021 Mehr
VALETTA ZIP-Fenstermarkise mit integriertem Insektenschutz

Ein starkes Duo: Die ZIP-Fenstermarkise mit integriertem, separat bedienbarem Insektenschutz für Auf- und Unterputz. Die einzigartige, ganzheitliche Produktfamilie ist vielseitig und individuell einsetzbar.

Mehr lesen

Thermische Sanierung von historischen Fassaden

30. März 2021 Mehr
Thermische Sanierung von historischen Fassaden

Jedes fünfte Gebäude in Wien wurde vor 1919 erbaut. Das sind aktuell mehr als 30.000 Gebäude, von denen rund 20.000 in die Kategorie der Gründerzeit-Zinshäuser im engeren Sinn fallen. Diese technisch-wirtschaftlich und authentisch zu sanieren ist eine große Herausforderung. Deshalb liegt die thermische Sanierungsrate in diesem Segment immer noch weit unter einem Prozent pro Jahr.

Mehr lesen

Das Handwerk der Moderne – Architektur im Bregenzerwald

29. März 2021 Mehr
Das Handwerk der Moderne – Architektur im Bregenzerwald

Die Architektur im Bregenzerwald gilt als "anders" - ja fast schon mutig sind die einzigartigen Kombinationen aus Alt und Neu. Viel Holz und ein auffallend moderner Baustil prallen hier gekonnt aufeinander. Pensionen, Hotels und Bauernhöfe existieren nebeneinander, wobei einige der Gebäude in den letzten Jahren komplett neu gebaut oder renoviert wurden. Mit Feingefühl integrierten die Planer Holz in die Neubauten, sodass diese trotz ihres innovativen Designs mit einem regionalen Charakter überzeugen.

Mehr lesen

Gemeinsam im digitalen Planungsprozess

27. März 2021 Mehr
Gemeinsam im digitalen Planungsprozess

Ein Gebäude schlüsselfertig vom Generalunternehmen (GU) bauen zu lassen, bedeutet Planungs-, Kosten- und Terminsicherheit. Auftraggeber möchten mit der Beauftragung eines GU, das Rohbau, Innenausbau und Freiflächenplanung vertraglich und bestenfalls zum Festpreis anbietet, ihr Risiko geringhalten. Entscheidend für das Gelingen kann dabei eine modellbasierte Planung sein, die digitale Tools nutzt und auch das gute Zusammenspiel aller Beteiligten unterstützt.

Mehr lesen

Kunst trifft auf Markisentuch

26. März 2021 Mehr
Kunst trifft auf Markisentuch

Unter dem Namen „smart art – the art of smart printing“ liefert markilux mit künstlerischen Dessins frische Impulse für Markisenstoffe. Die große Freiheit in der Kunst, mit Farben und Formen zu experimentieren, war dabei für die Designerin Annette Busch die Grundlage für ihre Entwürfe.

Mehr lesen