RSSKategorie: Projekte

Umfangreich Verbunden

Umfangreich Verbunden

Der Chadstone Link ist eine neue Verbindungspassage für Fußgänger im gleichnamigen australischen Shoppingcenter. Make Architects gestalten diese als attraktiven Außenraum mit Mehrwert für die Besucher und Angestellten.

10. November 2020 Mehr
Die Einfachheit der Materialien

Die Einfachheit der Materialien

Dass Wiederverwendung von Schrott, lokalen Materialien und traditionelle Technik zu herausragenden Ergebnissen führen können, beweist das Architekturbüro Wallmakers in Indien beim Bau eines Einfamilienhauses für einen privaten Auftraggeber.

5. November 2020 Mehr
Der gläserne Bruder

Der gläserne Bruder

Eine sehenswerte Architektur, inspiriert von der lokalen Tradition der schindelverkleideten Bauten und gleichzeitig Ausdruck einer innovativen Technologie haben die ov architekti aus Prag für den Glasproduzenten Lasvit in Nový Bor in Tschechien realisiert. Hier trifft sich Moderne mit Kreativität und einer klugen Neuinterpretation der lokalen Baukultur.

2. November 2020 Mehr
Aus Rohmaterial

Aus Rohmaterial

Die Leidenschaft für traditionelle Lehmziegelarchitektur des vietnamesischen Architektenduos Tropical Space ist ungebrochen. Für Organicare gestalten sie einen Showroom, der mit den verwendeten Materialien Lehm und Stahl einen optimalen Hintergrund bietet, um deren Bio-Feinkostwaren zu präsentieren.

27. Oktober 2020 Mehr
Croissants in der Stadt

Croissants in der Stadt

In São Paolo verwandelte das brasilianische Architekturbüro Dezembro Arquitetos eine ehemalige Garage in das schicke Ladenlokal Mintchi. Ein Auto wird hier nicht mehr geparkt, stattdessen werden appetitliche Croissants unter die Leute gebracht.

22. Oktober 2020 Mehr
Kompromisslos ehrlich

Kompromisslos ehrlich

Das Stadtarchiv in Felanitx auf Mallorca bezaubert durch die Absolutheit seiner Materialität und Oberflächen. Aulets Arquitectes ist es gelungen, die historische Geschichte des Ortes und der Bautradition in eine glasklare Architektursprache zu übersetzen.

19. Oktober 2020 Mehr
Shikhara – Am Gipfel  der Innovation

Shikhara – Am Gipfel der Innovation

Mit „Shikhara“ – dem Berggipfel – realisierten die Wallmakers in Südindien ein innovatives Wohnhaus. Das Projekt zeichnet sich aus durch eine nachhaltige Konstruktionsweise, die das Abfallproblem in der Baubranche adressiert, klare Geometrien und eine Mischung aus verschiedenen Materialien. Im Inneren gibt es unkonventionelle Grundrisse, liebevolle Details und ein recyceltes Interieur.

15. Oktober 2020 Mehr
Perspektive in Gelb

Perspektive in Gelb

In einer der größten informellen Siedlungen Kairos gab der ägyptische Architekt Ahmed Hossam Saafan den dort ansässigen Menschen einen dringend benötigten Ankerpunkt im diffusen Stadtgefüge. Mit dem Dawar El Ezba Cultural Center schaffte er einen Ort für sozialen Austausch und gemeinschaftliche Aktivitäten.

9. Oktober 2020 Mehr
Zurück in die Steinzeit

Zurück in die Steinzeit

Die Architekten des Pariser Büros Carl Fredrik Svenstedt Architecte sanierten und erweiterten die Delas Frères Weinkellerei und beweisen eindrucksvoll, dass Innovation im Bauwesen nicht zwingend neu und unbekannt sein muss. Anstatt Hightech setzten sie mit Stein auf ein altbekanntes Material, das dem Ensemble neuen Glanz verleiht und optimale klimatische Bedingungen für die Weinproduktion und -lagerung bietet.

6. Oktober 2020 Mehr
Eine Kalkputzfassade in Wellen gelegt

Eine Kalkputzfassade in Wellen gelegt

Im niederösterreichischen Perchtoldsdorf ließ sich Architekt Jan Proksa auf Herausforderungen ein. In Zusammenarbeit mit Ursula Knappl entwarf er ein Wohnhaus mit außergewöhnlicher Kalkputzfassade, die die Vergangenheit aufleben lässt.

28. September 2020 Mehr
Thermally Speaking – Stadt mit Licht stimmen

Thermally Speaking – Stadt mit Licht stimmen

Die Gestaltung des öffentlichen Raumes erfordert vielschichtige Überlegungen. Am Abend und bei Nacht sind dabei Lichtplanerinnen und Planer sehr gefragt, um dort Atmosphäre zu schaffen und ihn nutzbar zu machen. Eine Möglichkeit dort Akzente zu setzen, sind Lichtkunst-Installationen. Diese besitzen, auch wenn sie nur temporär sind, einen unglaublichen Mehrwert für die öffentlichen Räume einer Stadt.

24. September 2020 Mehr
Futuristisches Raumlabor

Futuristisches Raumlabor

Auf den ersten Blick ist nicht ganz klar, was den Besucher des neuen Concept Stores für den spanischen Verlag Cuadernos Rubio in Valencia  erwartet – Shop, Workshopraum oder doch eine Ausstellung. Das Studio Masquespacio entschied sich dafür, all das zu verknüpfen und gestaltete ein begehbares, kariertes Notizbuch mit neonfarbenen Highlights.

21. September 2020 Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen