RSSKategorie: News

Mario Cucinella gewinnt MIPIM Award “Green Building”

Mario Cucinella gewinnt MIPIM Award “Green Building”

Der italienische Architekt Mario Cucinella gewinnt zum 2. Mal den MIPIM Award der Kategorie "Green Building" für den neuen 3M Italien Hauptsitz in Pioltello, Mailand (Entwickler Prelios). Architekt Mario Cucinella gewann bereits im Jahr 2009 den MIPIM Award für das CSET's (Centre for Sustainable Energy Technologies)-Projekt, das in Ningbo (China) realisiert wurde.

14. März 2011 Mehr
Preisträger des universal design award 2011

Preisträger des universal design award 2011

Der »universal design award« zeichnete in diesem Jahr zum vierten Mal herausragende »universal design« Produkte, Konzepte, Gestaltungen und Dienstleistungen aus. Diese sollen eine einfache, intuitive Nutzung ermöglichen und für junge, alte, behinderte und nichtbehinderte Menschen gleich gut nutzbar sein. Zu den Kriterien der Expertenjury gehören weiterhin Zuverlässigkeit, Interkulturalität und Wirtschaftsfaktoren wie Marktfähigkeit, Innovation und Nachhaltigkeit. Ob die Produkte und Dienstleistungen neben der Wertung der Designexperten auch ein potentiell breites Publikum ansprechen, ist damit aber noch nicht bewiesen. Daher findet der „universal design award“ im zeitgleich stattfindenden „universal design consumer award“, seine demokratische Entsprechung. Die Teilnehmerbeiträge wurden von einer kritischen Verbraucherjury, bestehend aus 100 Personen zwischen 14 und 78 Jahren, geprüft.

8. März 2011 Mehr
20. Industriebauseminar: Refurbished Future

20. Industriebauseminar: Refurbished Future

Das "Industriebauseminar" findet heuer vom 18. bis 20. Mai 2011 zum 20. Mal statt. Die Tagung wird am Institut für Industriebau und interdisziplinäre Bauplanung von Univ.-Prof. Christoph M. Achammer konzipiert: Unter dem Titel: "Refurbished Future" nähern sich 20 Vortragende dem Themenkreis auf sehr unterschiedliche Art, sodass dem Teilnehmer ein holistischer Zugang geboten wird - im Einklang mit der Notwendigkeit, auch in der Praxis möglichst breit und interdisziplinär zu agieren.

8. März 2011 Mehr
Aktuelle Ausgabe

Aktuelle Ausgabe

7. März 2011 Mehr
Ausstellung “Bohuslav Fuchs” verlängert

Ausstellung “Bohuslav Fuchs” verlängert

Die Ausstellung "Bohuslav Fuchs" im Wiener Ringturm wird bis 25. März 2011 verlängert. Der Architekt Bohuslav Fuchs gilt als der Hauptvertreter des "Brünner Funktionalismus", wie die architekturhistorische Periode zwischen den Weltkriegen bezeichnet wird.

7. März 2011 Mehr
Baukultur in Ziegel – Kooperationsprojekt Kunstuniversität Linz – Ziegelwerk Eder

Baukultur in Ziegel – Kooperationsprojekt Kunstuniversität Linz – Ziegelwerk Eder

Bei “Baukultur in Ziegel“ handelt es sich um eine Zusammenarbeit von Ziegelwerk EDER und Kunstuniversität Linz. Im Jahr 2010 hatte eine kleine Gruppe  ArchitekturstudentInnen die Aufgabe, unter Verwendung des neuen EDERziegels  TRIONIC  Wohnhäuser zu entwerfen. Das Ziel war der Einsatz dieses Bausteines im Sinne von allgemeingültigen Muster(haften)bauten.

3. März 2011 Mehr
Bildungscampus Hauptbahnhof: Siegerprojekt von PPAG Popelka Poduschka

Bildungscampus Hauptbahnhof: Siegerprojekt von PPAG Popelka Poduschka

102 Projekte zum Bildungscampus Hauptbahnhof wurden in der 1. Stufe des EU-weiten offenen zweistufigen Realisierungswettbewerbes eingereicht. Das Preisgericht unter dem Vorsitz von Arch. Albert Wimmer wählte daraus neun Projekte für die 2. Wettbewerbsstufe aus.In der Sitzung des Preisgerichtes am 1.2.2011 wurden als Wettbewerbsgewinner PPAG Popelka Poduschka Architekten aus Wien ausgewählt.

3. März 2011 Mehr
austrian brick and roof award 11/12

austrian brick and roof award 11/12

Der Verband Österreichischer Ziegelwerke (VÖZ) schreibt in Kooperation mit Wienerberger Österreich und Tondach Gleinstätten den austrian brick and roof award 11/12 aus. Zu Einreichungen eingeladen sind Bauherren/Bauträger, Architekten/Planer und Baumeister/Bauausführende, wobei vier Kategorien zur Verfügung stehen: Wohnbau kleinvolumig, Wohnbau großvolumig, Nicht-Wohnbau und Steildach mit Tondachziegel.

28. Februar 2011 Mehr
Deutscher Architekturpreis 2011 ausgelobt

Deutscher Architekturpreis 2011 ausgelobt

Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) und die Bundesarchitektenkammer (BAK) haben den Deutschen Architekturpreis 2011 ausgelobt. Mit dem Preis sollen für die Entwicklung des Bauens in unserer Zeit beispielhafte Bauwerke oder Gruppen von Gebäuden und Außenräumen (Ensembles) ausgezeichnet werden, die im Zusammenhang einen hohen städtebaulichen Wert haben.

24. Februar 2011 Mehr
„Industrie – Utopie“ in NÖ – 22 Schulprojekte beim „Viertelfestival NÖ – Industrieviertel 2011“

„Industrie – Utopie“ in NÖ – 22 Schulprojekte beim „Viertelfestival NÖ – Industrieviertel 2011“

22 Schulprojekte werden im Rahmen des „Viertelfestival Niederösterreich – Industrie-viertel 2011“ vom 7. Mai bis 7. August umgesetzt. Da das Viertelfestival NÖ immer auf der Suche nach innovativen und kreativen Projekten ist, dürfen die Ideen der Jüngsten hier natürlich nicht fehlen. Bei der Ausschreibung zum “Viertelfestival NÖ – Industrieviertel 2011“ waren sämtliche Schulen des Industrieviertels, von den Volksschulen bis zu den Gymnasien, eingeladen mitzumachen.

24. Februar 2011 Mehr
Jean Nouvel bei Wittmann

Jean Nouvel bei Wittmann

Von 25. März bis 26. April 2011 präsentieren die Wittmann Möbelwerkstätten in ihrem Wiener Schauraum die Sitzmöbelkollektion „Vienna, Design Jean Nouvel“. Sie entstand aus der Zusammenarbeit des französischen Architekten mit den Wittmann Möbelwerkstätten am neuen Hotel Sofitel in Wien...

22. Februar 2011 Mehr
New Architecture Competition: Great for Multi-skilled Creatives

New Architecture Competition: Great for Multi-skilled Creatives

Does this awake your competitive side? The Venice City Vision architecture competition has a winning price of € 2.000.Venice City Vision Competition is the second edition of the international competition series promoted by City Vision Mag and it's purpose is to give an opportunity to architects, designers and students to engage their creativity "to stimulate the contemporary potential of the city and besides wanting to enhance the historic texture of the city, sees on the aquatic identity of the lagoon a fundamental starting point to create new visions about a possible development of this component." ...

17. Februar 2011 Mehr

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen